Electronic Arts : Die Welt der Spiele ist nicht genug. Getrost diesem Motto gründete Electronic Arts jetzt kurzerhand ein eigenes Label für den digitalen Musikvertrieb - EA Recordings. Dieses veröffentlicht Scores und andere Musikstücke aus der über 20-jährigen Geschichte des Publishers via iTunes, MSN, Yahoo und anderen Onlineplattformen in Form von MP3s, Klingeltönen und Masterones. Gegen Ende des Jahres sollen bereits rund 35 Tracks zum Erwerb bereitstehen, die aus Spielen wie Command & Conquer, Medal of Honor, Der Herr der Ringe oder aber auch NBA Live stammen. Das Angebot wird in Zukunft aber wohl weiter ausgebaut, um die Auswahl deutlich zu vergrößern. Sehr zur Freude der Fans.