Take 2 : Das Rundenstrategiespiel Shattered Union (im Bild) von PopTop erschien im vergangenen Jahr für PC und Konsolen. Das Rundenstrategiespiel Shattered Union (im Bild) von PopTop erschien im vergangenen Jahr für PC und Konsolen. Die Konzentration in der Spielebranche geht weiter. Nachdem in den vergangenen Monaten zahlreiche unabhängige Entwicklerfirmen von großen Publisher aufgekauft wurden, plant nun Take 2 Interactive die Zusammenlegung seiner beiden internen Studios Firaxis und PopTop. Dies berichtet die US-Webseite Gamespot.com unter Berufung auf die Analysten-Konferenz von Take 2 nach Bekanntgabe der Geschäftsergebnisse. Als Grund nannte Vice-President Cindy Buckwalter Kostenersparnisse: "Wir denken, dort gibt es eine Menge Synergien zwischen diesen Studios, von denen wir profitieren können".

Wie genau die beiden Studios zusammenarbeiten werden und unter welchem Namen, sagte Buckwalter nicht. Sid Meiers Firaxis ist im US-Bundesstaat Maryland angesiedelt und veröffentlichte im vergangenen Jahr Civilization 4, während PopTop aus Missouri stammt und zuletzt das Rundenstrategiespiel Shattered Union rausbrachte. PopTop hatte in den Jahren zuvor Spiele wie Railroad Tycoon 3, Tropico und Age of Wonders 2 entwickelt. Ob nach der Fusion Entlassungen geplant sind, ist bisher ebenfalls nicht bekannt. Zumindest auf ihren Webseiten suchen beide Studios weiterhin nach neuen Mitarbeitern.