Spielebranche : Jobs in der Spielebranche AR_Berufe_editor02_G03.jpg Jobs in der Spielebranche AR_Berufe_editor02_G03.jpg Laut einem Bericht des Branchenmagazins Gamesmarkt hat das "Game Developer Magazin" einen interessanten Report zum Thema "Gehälter in der Spiele-Entwicklung" veröffentlicht.

Demnach verdienen europäische Programmierer im Durchschnitt rund 40.000 Euro pro Jahr - Game Designer kommen auf 34.750 Euro. Deutlich weniger kassieren Mitarbeiter aus der Qualitätssicherung, die sich mit 26.000 Euro jährlich begnügen müssen. Manager der Führungsetage bringen es hingegen auf immerhin 53.000 Euro und bilden somit das obere Ende des untersuchten Gehaltsgefüges.

Noch interessanter sind diese Zahlen jedoch im direkten Vergleich mit den US-Kollegen. Diese verdienen laut "Game Developer Magazin" je nach Berufsfeld zwischen 25 und 33 Prozent mehr als europäische Entwickler. Schade nur, dass sich der Report bezüglich Ursachenforschung und Erklärungsansätze ausschweigt.