E for All : E for all E for all Die Leipziger Games Convention ist direkt vor der Haustüre und liefert uns Deutschen schon seit 2002 eine spannende Spielemesse. In den USA gibt es ab diesem Jahr auch eine große Publikumsmesse für Computerspiele. Die E for All (Entertainment for All Expo; der Name ist angelehnt an die E3) findet vom 18. bis 21. Oktober (Donnerstag bis Sonntag) im Convention Center in Los Angeles statt.

Der Veranstalter IDG World Expo hat jetzt die Preise bekannt gegeben:

Vorverkauf:

  • Eintrittskarte für Donnerstag und Freitag: 45 US-Dollar

  • Eintrittskarte für Samstag und Sonntag: 65 US-Dollar

  • Eintrittskarte für alle vier Tage: 90 US-Dollar

Preise auf der Messe:

  • Eintrittskarte für Donnerstag und Freitag: 50 US-Dollar

  • Eintrittskarte für Samstag und Sonntag: 75 US-Dollar

  • Eintrittskarte für alle vier Tage: 110 US-Dollar

Zum Vergleich: Auf der Games Convention kostet eine Dauerkarte 29,50 Euro und ein Tagesticket 12 Euro.

Auf der E for All präsentieren Spieleunternehmen ihre neuesten Produkte. Darüber hinaus verspricht der Veranstalter Spieleturniere, eine Videospiele-Kunstausstellung und ein Spielemusik-Konzert.