Take 2 : Take 2 Logo Take 2 Logo Während Take-Two Interactive (Take 2) für die Spielergemeinde am Montagabend positive Nachrichten in Bezug auf den Release von Grand Theft Auto IV (GTA 4) verbreiten konnte, müssen sich die Mitarbeiter des US-Publishers auf schwierige Zeiten einstellen. Wie das Unternehmen mitteilte, will das neue Management umfangreiche Umstrukturierungen und Entlassungen vornehmen.

Zuvor hatte Take 2 das sechste Quartal in Folge einen Quartalsverlust vermeldet. Eine genaue Zahl der Stellenstreichungen wurde nicht genannt, jedoch sollen jährlich 25 Millionen US-Dollar durch die Zusammenlegung und Verkleinerung von einzelnen Geschäftsbereichen (Marketing, Vertrieb, Administration) eingespart werden. Der Konzernchef (CEO) Benjamin Feder sprach in der anschließenden Analystenkonferenz von »einem erheblichen Prozentsatz der Belegschaft«, der von den Entlassungen betroffen sein soll.

Im jüngst abgelaufenen Geschäftsquartal (bis Ende April 2007) hat Take 2 einen Umsatz von 205,4 Millionen Dollar erwirtschaftet; dies sind rund 60 Millionen weniger als im gleichen Vorjahreszeitraum, wo vor allem Elder Scrolls 4: Oblivion hohe Verkaufszahlen erzielt hatte. Im jüngsten Quartal hätten vor allem Grand Theft Auto: Vice City Stories und Major League Baseball 2K7 zum Umsatz beigetragen. Beide Spiele seien mehr als eine Millionen Mal verkauft worden, hieß es. Gleichzeitig wurde jedoch ein Verlust von 51,2 Millionen Dollar eingefahren, etwas mehr als die minus 50,4 Millionen im gleichen Vorjahreszeitraum.

Take 2 : Gleichzeitig bestätigte die Take 2-Führung den Releasetermin von GTA 4 für Xbox 360 und Playstation 3 am 16. Oktober 2007 (in Europa am 19. Oktober). Erst kürzlich hatte ein Wall-Street-Analyst spekuliert, dass das für Take 2 so wichtige Spiel erst später erscheinen könnte, damit die nächstjährige Geschäftsbilanz des Publisher deutlich postiver aussehen würde. Wie der offiziellen GTA-Webseite zu entnehmen ist, soll am 28. Juni auch der nächste GTA 4-Trailer mit dem Namen »Looking for that special someone« veröffentlicht werden.

Wie der neuen Liste für die kommenden Spiele-Veröffentlichungen zu entnehmen ist, scheint sich Take 2 auch fast vollständig aus dem PC-Markt zurückzuziehen. Lediglich noch ein Spiel, Bioshock, ist bis Ende Oktober 2007 angekündigt. Auch für das nächste Geschäftsjahr (beginnt am 1. November 2007) plant Take 2 momentan keine PC-Veröffentlichung, auch wenn davon auszugehen ist, dass zumindest GTA 4 im nächsten Jahr noch für den Computer nachgereicht wird. Die komplette Releaseliste finden Sie auf der zweiten Seite.