News

Aktuelle Nachrichten aus der Spielebranche, Releaseverschiebungen und heiße Gerüchte im Überblick.

Peter Molyneux - »Kein Interesse daran, Spiele im Laden zu kaufen.«

Peter Molyneux sagte kürzlich in einem Interview, dass es zu umständlich sei, das Haus zu verlassen um ein Spiel zu kaufen. Dem widersprach jetzt Akira Yamaoka, Entwickler bei Grasshopper Manufacture.

Von Maximilian Walter |

Datum: 16.04.2012 ; 16:20 Uhr


Peter Molyneux : Steam: Viel bequemer als das Haus zu verlassen. Steam: Viel bequemer als das Haus zu verlassen. Digitale Vertriebswege werden immer beliebter, Steam und Origin sind bei den Verkaufszahlen auf dem Vormarsch. Das sieht auch Peter Molyneux so, der kürzlich in einem Interview mit MCV sagte, er sei gar nicht mehr daran interessiert, Computerspiele im Laden zu kaufen und dass es so vielen anderen Entwicklern gehen würde.

»Der Anreiz für mich, aus meinem Stuhl aufzustehen und in einen Laden zu fahren, wird immer kleiner. Ich gehe nicht in einen Laden um einen Film zu kaufen. Ich gehe nicht in einen Laden um Musik zu kaufen. Ich gehe nichtmal mehr in einen Laden um Bücher zu kaufen. Warum sollte ich daran interessiert sein, Spiele im Laden zu kaufen?«, wird er bei MCV zitiert.

Dem entgegnet nun Akira Yamaoka, Entwickler bei den Lollipop Chainsaw-Machern Grasshopper Manufacture:

»Ich denke nicht, dass Spiele in Packungen aussterben werden aber Steam ist eine tolle Sache mit viel Potentzial, gerade weil es auf verschiedener Hardware läuft.« sagte er gegenüber siliconera.

Außerdem sagte er, dass er, wenn er in Zukunft Spiele für Steam entwickle, auf neue Marken setzen und keine der bisherigen portieren wolle.

Lollipop Chainsaw
Autsch! Nach einem Satz über den Zombie rammt ihr ihm die Säge zwischen die Beine und zieht das Ding nach oben durch.
Diesen Artikel:   Kommentieren (72) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 8 weiter »
Avatar Feschpa-Willi
Feschpa-Willi
#1 | 16. Apr 2012, 16:33
jop genau so denk ich auch. wobei wenn der preis stimmt, bestell ich es auch bei amazon. Ist nur total doof, dass bei FSK 18 spielen, bei amazon immer noch extra versand kosten anfallen wegen perso überprüfung.
rate (15)  |  rate (24)
Avatar Clin
Clin
#2 | 16. Apr 2012, 16:35
Trotz Steam oder Ähnlichem kauf ich mir meine Spiele immer noch mit Packung , also entweder im Laden oder über Amazon. Da hab ich noch das Gefühl was gekauft zu haben und ne Packung ist auch oft schön im Regal anzuschaun ;)
rate (57)  |  rate (2)
Avatar sKILLdEVIL97
sKILLdEVIL97
#3 | 16. Apr 2012, 16:37
Zitat von Clin:
Trotz Steam oder Ähnlichem kauf ich mir meine Spiele immer noch mit Packung , also entweder im Laden oder über Amazon. Da hab ich noch das Gefühl was gekauft zu haben und ne Packung ist auch oft schön im Regal anzuschaun ;)


ja einfach dieses haben gefühl
außerdem sind neue spiele bei gamestop fast immer 5 euro billiger als bei steam (nein das sollte keine schleichwerbung sein )
rate (23)  |  rate (4)
Avatar ManiacMansion
ManiacMansion
#4 | 16. Apr 2012, 16:38
Bei Büchern kann ich ihm überhaupt nicht zustimmen.

Beim Rest schon, aber nicht uneingeschränkt. Bin aber auch mehr und mehr auf digitale Versionen umgestiegen.
rate (12)  |  rate (7)
Avatar Jagson
Jagson
#5 | 16. Apr 2012, 16:38
Kann dieser Dummschwätzer endlich mal mit seinen Drittklassigen Pseudo Kommentaren aufhören? -.-
rate (32)  |  rate (15)
Avatar Beheamoth
Beheamoth
#6 | 16. Apr 2012, 16:39
wenns angebote sind kaufe ich gerne über steam....oder origin oder gog.com oder gamesload und was weiß ich...

aber wenn die preise auf uvp niveau sind ,das gelinde gesagt eine frecheit ist, dann gehe ich immer noch in den laden da gerade media markt und co in den preisen unschlagbar sind...

diablo 3 zb. wird auch als retail version gekauft....fast 60 euro bei Blizzard im vergleich zu wahrscheinlichen 39-45 euro bei media markt/saturn ist einfach lächerlich

und das obwohl beim digitalen vertriebsweg ja kosten wie verkäufer,dvd pressen, logistik etc weg fallen...ok serverkosten fallen an,aber ob die so viel betragen das sich sogar eine preissteigerung im bezug zu den retail versionen rechtfertigt wage ich zu bezweifeln


das es auch digital als neuspiel anders geht beweißt ja gerade wieder einmal The Witcher 2 (welches ich selbstverständlich bei gog.com gekauft habe da da noch am meisten für den höchst symphatischen entwickler abfällt^^) mit seinen 39 Euro
rate (15)  |  rate (3)
Avatar wArLoRd1807
wArLoRd1807
#7 | 16. Apr 2012, 16:39
Da musste ich selbst eben nachdenken, das einzige Spiel, dass ich mir 2011 NICHT-DIGITAL gekauft habe, war Crysis 2. Und selbst das über Amazon und nicht direkt im Laden :D

Vielleicht sollte ich heuer umsteigen (auch wenn Steam praktisch ist), um mal wieder mein altes Spieleregal mit Verpackungen zu füllen :)
rate (5)  |  rate (5)
Avatar Raybeez
Raybeez
#8 | 16. Apr 2012, 16:40
Ich sehe es ähnlich wie Molyneux. Es gibt idR keinen Mehrwert mehr bei Retailkäufen. Gimmicks werden idR nicht beigelegt und auch auf Handbücher wird mittlerweile verzichtet. Solange die Retailversionen nicht günstiger sind als ein Spiel bei Steam fällt meine Wahl mittlerweile immer auf Steam.
rate (4)  |  rate (17)
Avatar Soebe
Soebe
#9 | 16. Apr 2012, 16:40
Also so faul bin ich noch nicht dass ich nicht zum Briefkasten laufen kann.
Ich muss doch nicht zwingend digital kaufen wenn ich nicht in einen Laden gehe.
rate (22)  |  rate (0)
Avatar servana
servana
#10 | 16. Apr 2012, 16:44
Videospiele von denen ich ein großer Fan bin, kaufe ich mir nach wie vor in der Packung, meistens sogar als CE.
Spiele bei denen ich mir denke " Ahja, wäre nett mal gespielt zu haben" lade ich mir aber bei Steam oder Origin runter.

Ein Spiel wie Skyrim, Mass Effect 3 oder auch Diablo 3 würde ich mir niemals nur als digitale Version holen O.o Da muss schon eine schöne Box her, die meine Sammlung erweitert.
Aber so ein Spiel wie Fable 3 oder Kingdoms of Amalur, da reicht mir auch ne Download Version.
rate (13)  |  rate (2)
1 2 3 ... 8 weiter »

PROMOTION
NEWS-TICKER
Montag, 24.11.2014
12:51
11:55
11:36
11:20
10:56
10:42
09:45
09:16
09:10
08:32
08:25
Sonntag, 23.11.2014
17:37
17:35
17:05
16:45
16:12
15:41
15:04
14:40
14:36
»  Alle News
 
Sie sind hier: GameStar > News > Branche > Peter Molyneux
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten