Electronic Arts : Electronic Arts will überalle eine Metacritic-Wertung von mindestens 90 Punkten. Electronic Arts will überalle eine Metacritic-Wertung von mindestens 90 Punkten.

Viele Publisher legen einen großen Wert auf eine möglichst hohe Durchschnittswertung bei der Webseite Metacritic. Dort gibt es für jedes Spiel eine Zusammenfassung der bisher veröffentlichten Kritiken und Rezensionen in Form einer Bewertungszahl zwischen 0 und 100. Der Publisher Electronic Arts strebt künftig sogar eine Metacritic-Wertung in Höhe von 90 für alle Spiele und Services an.

Dies geht zumindest aus einem Interview des Origin-Vizepräsidenten David DeMartini mit dem Branchenmagazin MCV hervor. Laut seiner Aussage hat sich Electronic Arts diese Marke gesetzt, um einen möglichst hohen Qualitätsstandard im gesamten Produktprogramm zu erreichen. Auch die Online-Plattform Origin ist seiner Meinung nach auf dem Weg dorthin - hat dieses Ziel allerdings noch nicht erreicht.

»Origin bewegt sich in diese Richtung, ist aber noch nicht dort angekommen. Das verstehen wir. Doch wir gelangen schon bald an diesen Punkt. (...) Wenn man sich den Fakt ansieht, dass bisher mehr als 12 Millionen Menschen Origin heruntergeladen haben, das wir 50 Partner haben, die sich innerhalb von weniger als 12 Monaten an diesen Service gebunden haben; und wenn wen man sieht, dass wir über 150 Millionen Dollar an Einnahmen erzielt haben - was einem 400-prozentigen Wachstum gegenüber dem Vorjahr bedeutet. Diese Zahlen zeigen, dass wir gewaltige Fortschritte erzielen.«

Wir sind sehr gespannt, ob Electronic Arts dieses hoch angesetzte Ziel in der Zukunft tatsächlich erreichen wird.