News

Aktuelle Nachrichten aus der Spielebranche, Releaseverschiebungen und heiße Gerüchte im Überblick.

Saturn-Verkaufscharts - Battlefield Premium auf dem Vormarsch

Zu den Verkaufs-Gewinnern kann sich diese Woche Battlefield Premium zählen. Außerdem gibt es mit Ghost Recon: Future Soldier einen Neueinsteiger in den Charts.

Von Maximilian Walter |

Datum: 02.07.2012 ; 16:15 Uhr


Saturn-Verkaufscharts : Von Platz 18 auf Platz 3: Battlefield Premium Von Platz 18 auf Platz 3: Battlefield Premium Electronic Arts Premium-Angebot für Battlefield 3 lässt sich auch im Laden kaufen. Und das ist anscheinend sehr beliebt, schließlich katapultiert sich die Box-Version in den Saturn-Verkaufscharts* von Platz 18 auf Platz 3. Damit ist der Ego-Shooter jetzt dreimal in den Top 10 vertreten. Die werden weiterhin von Diablo 3 und Max Payne 3 angeführt.

Außerhalb der ersten zehn Plätze kämpft sich das Addon Civilization 5: Gods and Kings auf Platz 11. Dafür rutscht TERA auf Rang 14 um vier Plätze und auch die Sims-3 -Addons rücken nach unten. Dafür gibt es mit Ghost Recon: Future Soldier einen Neueinsteiger, der sich auf Platz 18 einreiht.

Die komplette Übersicht zu den Verkaufscharts finden Sie in unserer ausführlichen Charts-Rubrik.

*Die Verkaufscharts ermitteln sich aus den Verkäufen aller PC-Spiele des Elektronikhändlers Saturn innerhalb eines Zeitraums von einer Woche.

Diesen Artikel:   Kommentieren (24) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar Ephialtes
Ephialtes
#1 | 02. Jul 2012, 16:30
Hm, ich habe es gekauft. Es hat auch ganz angenehme Neuerungen. Aber ich fühle mich nach wie vor schlecht dabei, es gekauft zu haben.

Es ist nicht vergleichbar mit dem Gegenwert, den man für die ursprünglichen 49€, beim Kauf von Battlefield 3, bekommen hat.

Wir machen's ja mit.
rate (25)  |  rate (8)
Avatar Diabolo666
Diabolo666
#2 | 02. Jul 2012, 16:35
Ein wenig billiger kann man es sich bei Media Markt kaufen. Habe es da für 45,-€ gesehen.
Immer noch 40 Euro zu teuer. ;)
rate (11)  |  rate (11)
Avatar Cerathica
Cerathica
#3 | 02. Jul 2012, 16:46
Habs mir einige Tage überlegt aber dann doch Online für 40 Euro (Wurde hier im Forum ein Link dazu gepostet) erworben.

Denke mir halt einfach dass Basis Spiel macht schon echt Laune und man zahlt ja die nächsten 3 Addons auch mit.

Teuer aber macht sich hoffentlich bezahlt.
rate (3)  |  rate (4)
Avatar Cernan01
Cernan01
#4 | 02. Jul 2012, 16:51
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Foxedge
Foxedge
#5 | 02. Jul 2012, 17:05
Zitat von Cernan01:
Die Spielewelt wird immer verrückter. Jetzt kassiert man bereits für Inhalte, die erst in einem Jahr kommen sollen. Was macht man bei einer Insolvenz des Unternehmens? Dann könnte der Hersteller nicht mehr liefern. Gibt es eine Geld zurück Garantie?


Vor allem weil sie vorher groß angepriesen haben, dass sie niemals sowas wie Premium-Dienste einführen würden. Naja, steht ohnehin schlecht um EA, was den ruf betrifft.

Hab der EA News von Heute auch keinen Klick mehr geschenkt, werd ich jetzt öfter machen: Einfach nicht mehr öffnen.
rate (9)  |  rate (0)
Avatar pwnedRabbit
pwnedRabbit
#6 | 02. Jul 2012, 17:07
Zitat von Cernan01:
Die Spielewelt wird immer verrückter. Jetzt kassiert man bereits für Inhalte, die erst in einem Jahr kommen sollen. Was macht man bei einer Insolvenz des Unternehmens? Dann könnte der Hersteller nicht mehr liefern. Gibt es eine Geld zurück Garantie?

Der Preis geht halbwegs in Ordnung, wenn alles kommt was sie versprechen. Ich meine 30-35 Euro hätten es auch getan.


Die Leute zahlen auch bei 50, also warum weniger verlangen? Ich meine, Close Quarters war ganz gut, zumal das Addon herzlich wenig mit BF3 zu tun hat. Aber wenn die restlichen Dlc's auch in dem Umfang erscheinen sollten, habe ich nichts zu bereuen.
rate (7)  |  rate (6)
Avatar servana
servana
#7 | 02. Jul 2012, 17:16
Zitat von Cernan01:
Die Spielewelt wird immer verrückter. Jetzt kassiert man bereits für Inhalte, die erst in einem Jahr kommen sollen. Was macht man bei einer Insolvenz des Unternehmens? Dann könnte der Hersteller nicht mehr liefern. Gibt es eine Geld zurück Garantie?


Also bei EA mach ich mir da keine Sorgen das die bis anfang 2013 eingehen ( da soll ja der letzte DLC erscheinen)
Bei THQ würde ich es mir aber schon überlegen wenn ich dort 50 Euro für Inhalte die bis Ende 2013 reichen, zahlen müsste ;)

Schon komisch das es bisher keinen Kommentar gibt wie scheiße DLCs doch sind und wie dumm die Leute sind die es sich sowas kaufen >.>
Meine Meinung dazu ist ja: Wer ein Fan einer Serie ist und sich eh alle DLCs kaufen würde, kann auch im voraus zahlen und sich bissl Geld sparen.
rate (3)  |  rate (4)
Avatar Archer-Fordham
Archer-Fordham
#8 | 02. Jul 2012, 17:41
Ich habe BF3-Premium auch gekauft und bin bis jetzt auch zufrieden.
rate (9)  |  rate (12)
Avatar Eladriel
Eladriel
#9 | 02. Jul 2012, 17:53
Warum wird eigentlich immer Saturn als Quelle gewählt.
Jeder der schlau ist kauft Online oder bei Amazon.
Da ist Amazon noch Aussagekräftiger
rate (4)  |  rate (3)
Avatar Werdackel
Werdackel
#10 | 02. Jul 2012, 17:55
Zitat von Ephialtes:
Hm, ich habe es gekauft. Es hat auch ganz angenehme Neuerungen. Aber ich fühle mich nach wie vor schlecht dabei, es gekauft zu haben.

Es ist nicht vergleichbar mit dem Gegenwert, den man für die ursprünglichen 49€, beim Kauf von Battlefield 3, bekommen hat.

Wir machens ja mit.


Nunja, noch hast du ja auch nicht den gesamten Gegenwert erhalten; da kommen ja noch 2 DLCs. Dann sollten wir darüber urteilen.
rate (1)  |  rate (1)

PROMOTION
NEWS-TICKER
Sonntag, 23.11.2014
17:37
17:35
17:05
16:45
16:12
15:41
15:04
14:40
14:36
13:43
13:17
12:18
10:31
Samstag, 22.11.2014
18:44
17:39
17:06
15:40
14:34
13:44
13:37
»  Alle News
 
Sie sind hier: GameStar > News > Branche > Saturn-Verkaufscharts
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten