News

Aktuelle Nachrichten aus der Spielebranche, Releaseverschiebungen und heiße Gerüchte im Überblick.

US-Spielebranche - Juli-Umsatz schlechtester des Jahres, Digitalverkauf boomt

Wie die NPD Group berichtet, fiel der Umsatz der US-Spiele-Industrie im Juli 2012 auf den niedrigsten Wert dieses Jahres. Der Digitalmarkt befindet sich hingegen weiterhin im Aufwind.

Von Andre Linken |

Datum: 10.08.2012 ; 12:22 Uhr


US-Spielebranche : Der Umsatz der US-Spiele-Industrie geht zurück. Der Umsatz der US-Spiele-Industrie geht zurück. Die US-Spiele-Industrie erzielte im Juli dieses Jahres einen Umsatz in Höhe von 548,4 Millionen Dollar. Dies geht aus einem aktuellen Bericht der NPD Group hervor. Das ist gleichbedeutend mit dem schlechtesten Umsatz im Verlauf dieses Jahres und einen Rückgang um 20 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat (Juli 2011). Bemerkenswert ist dies vor allem aufgrund der Tatsache, dass der Juli 2011 der umsatzschwächste Monat seit dem Oktober 2006 war.

Zudem gab die NPD Group bekannt, dass der Bereich der digitalen Vermarktung im zweiten Quartal 2012 einen Umsatz in Höhe von 1,47 Milliarden Dollar erzielen konnte. Darin eingeschlossen sind zum Beispiel Download-Spiele, DLCs, Mobile Games, Social Games und Spiele-Abonnements. Der traditionelle Retail-Verkauf brachte es hingegen »nur« auf einen Umsatz von einer Milliarde Dollar. Somit hat der Digitalumsatz mittlerweile einen Vorsprung in Höhe von 47 Prozent.

Diesen Artikel:   Kommentieren (25) | Drucken | E-Mail
FACEBOOK:
TWITTER:
 
WEITERE NETZE: Weitersagen
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar Husky666
Husky666
#1 | 10. Aug 2012, 12:32
Naja kein Wunder das der "Downloadmarkt" noch wächst. Der ist ja immerhin auch noch neu. Irgendwann kommt der auch an die Wachstumsgrenze. Mal sehen mit welchem Grund dann rumgeheult wird
rate (14)  |  rate (1)
Avatar Luki5000
Luki5000
#2 | 10. Aug 2012, 12:34
Würden die mal ordentliche Spiele machen wäre das nicht so , abgesehen von wenigen anderen Guten Spielen.
rate (3)  |  rate (2)
Avatar Mantelhuhn
Mantelhuhn
#3 | 10. Aug 2012, 12:34
Ich tippe mal auf Sommerloch? Es kam doch nichts im Juli, bei den Downloads: Vllt Steam Summer-Sale?
rate (14)  |  rate (0)
Avatar cockzilla
cockzilla
#4 | 10. Aug 2012, 12:35
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Kuwabara
Kuwabara
#5 | 10. Aug 2012, 12:35
Ach ja...die gute alte NPD Group....
rate (7)  |  rate (4)
Avatar devil188
devil188
#6 | 10. Aug 2012, 12:36
"NPD-Group"
Da kam erst ein anderer Gedanke...
BTT:
Naja, im letzten Monat kamen ja nicht so viele gute Spiele fuer den Retail-Markt. Wenn aber die Spiele-Giganten kommen ("'CoD'" , Torchlight 2, Guild Wars 2), dann 'boomt' das Geschaeft.
rate (2)  |  rate (7)
Avatar daeds
daeds
#7 | 10. Aug 2012, 12:52
Zitat von cockzilla:
War abzusehen das der Retailmarkt Anteile verliert. Aber gleich um 47% ist doch überraschend viel. Anscheinend ist die »Disk in der Box« wirklich nicht mehr gewünscht. Jetzt flippen sicher die Handbuchleser aus ...


ja, die meisten spele haben ja auch n handbuch dabei :ugly:
rate (4)  |  rate (1)
Avatar Coasterchrissi
Coasterchrissi
#8 | 10. Aug 2012, 12:57
Zitat von daeds:


ja, die meisten spele haben ja auch n handbuch dabei :ugly:



jo haben sie, als PDF. XD
rate (3)  |  rate (1)
Avatar rob81
rob81
#9 | 10. Aug 2012, 13:08
Könnte hinkommen. Habe allein bei Steam 200€ gelassen.
Mehr als im Einzelhandel dieses Jahr :D

Liegt daran, dass es im Einzelhandel keine Versionen mit allen DLCs für 10-20€ gibt, z.B. die Fallout Collection...
rate (6)  |  rate (1)
Avatar servana
servana
#10 | 10. Aug 2012, 13:09
Ich bin einer der ne die gute alte Box einen digitalen Download vorzieht, und das wird sich wohl erst ändern wenn es bei Games ne Box Version nicht mehr gibt. Was nicht allzu bald ist, hoffe ich^^
Hab mir auch in den Jahr von jeden Game die Box Version gekauft, außer bei Anno 2070 aber das hab ich mir auch nur geholt weil es im Steam Deal billig war. ( ich mag das Zukunftssetting nicht so)
rate (1)  |  rate (1)

PROMOTION
NEWS-TICKER
Samstag, 19.04.2014
10:54
10:30
10:22
09:55
09:52
09:00
07:09
Freitag, 18.04.2014
18:05
18:00
17:26
16:45
15:15
13:56
13:29
12:59
12:05
11:55
11:54
11:53
11:25
»  Alle News
 
Sie sind hier: GameStar > News > Branche > US-Spielebranche
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten