News

Aktuelle Nachrichten aus der Spielebranche, Releaseverschiebungen und heiße Gerüchte im Überblick.

Electronic Arts - »Die Zukunft wird vom Kampf der Online-Plattformen bestimmt«

Glaubt man Electronic Arts Frank Gibeau, Head of Development, dann werden die nächsten fünf Jahren von Kampf zwischen den Online-Plattformen geprägt werden. Außerdem will das Unternehmen weiter auf Free2Play auf dem PC setzen.

Von Maximilian Walter |

Datum: 14.09.2012 ; 14:50 Uhr


Electronic Arts : Nach Frank Gibeau wird EA auf dem PC auch in Zukunft auf Free2Play auf dem PC setzen. Nach Frank Gibeau wird EA auf dem PC auch in Zukunft auf Free2Play auf dem PC setzen. Der Publisher Electronic Arts betreibt mit seiner Online-Plattform Origin ein Konkurrenz-Produkt zu Valves Steam. Geht es nach Frank Gibeau, Head of Development bei EA, dann wird das Unternehmen auch in Zukunft auf diese Plattform setzen.

Es käme nicht von ungefähr, dass Apple mit iTunes einen Store und auch Microsoft mit Windows 8 einen Store einführen wird. »Ich denke, dass die nächsten fünf Jahre von dem Kampf dieser Online-Plattformen geprägt sein werden. Es ist sehr wichtig für uns, unsere eigene Plattform zu haben«, so Gibeau gegenüber der englischsprachigen Website theverge.com.

EA will sich in Zukunft auf drei wesentliche Standpunkte im interaktiven Geschäft festlegen. Konsolen, Mobile Plattformen und Free2Play auf dem PC. Gibeau weiß aber, dass Free2Play nicht in »Pay2Win« ausarten darf: »Die Leute sind angefressen, wenn sie gezwungen werden etwas zu kaufen um gegen andere eine Chance zu haben.«

Zurzeit gibt es auf Origin übrigens acht Spiele (ohne Demos) die Free2Play sind. Alle anderen kosten zwischen 8 und 80 Euro.

Diesen Artikel:   Kommentieren (91) | Drucken | E-Mail
FACEBOOK:
TWITTER:
 
WEITERE NETZE: Weitersagen
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 9 weiter »
Avatar Halleluja
Halleluja
#1 | 14. Sep 2012, 14:52
Auf gut deutsch. Die guten Spiele kommen für die Konsolen raus.
rate (27)  |  rate (25)
Avatar Blackfury
Blackfury
#2 | 14. Sep 2012, 14:54
Ist schon wieder Dummschwätzertag?
rate (60)  |  rate (5)
Avatar Cavarath
Cavarath
#3 | 14. Sep 2012, 14:56
Ich hab ja immernoch Hoffnung dass die Leute merken das F2P Spiele die absolute Abzocke sind und die Firmen damit ordentlich Verlust machen. Leider wird diese Hoffnung wohl vergebens sein.
rate (49)  |  rate (5)
Avatar Ramireza
Ramireza
#4 | 14. Sep 2012, 15:00
Die jetzige Spiele Zukunft kann mich mal.
rate (40)  |  rate (3)
Avatar Psado Lunzbar
Psado Lunzbar
#5 | 14. Sep 2012, 15:02
Zitat von Cavarath:
Ich hab ja immernoch Hoffnung dass die Leute merken das F2P Spiele die absolute Abzocke sind und die Firmen damit ordentlich Verlust machen. Leider wird diese Hoffnung wohl vergebens sein.


Was hat F2P mit der direkten Monetarisierung zu tun? Ob ein F2P Titel abzocke ist entscheidet sich mit der Art der Monetarisierung und nicht 'weils ein F2P Titel ist'.

Wie wärs man lernt erstmal den Unterschied bevor man wieder groß rumhated.
rate (12)  |  rate (35)
Avatar Gametester
Gametester
#6 | 14. Sep 2012, 15:04
Schon wieder der Typ! Der Kampf wird von den Kaufeentscheidungen der Spieler diktiert, wenn diese mehr nach Geschmack, statt nach Hype entscheiden würden, dann wäre auch klar was prodiziert wird.

Zitat von Halleluja:
Auf gut deutsch. Die guten Spiele kommen für die Konsolen raus.


Dann hol dir eine Konsole, wo ist das Problem? Ich spiele auch auf PC UND Konsole, je nach Spiel. Oder haste Angst das dichdoch ein Gaga,..ähhGiga-Klappspaten deswegen mobt? Weil du ein "Konsolero" bist? ;-) (Da könnte man doch kotzen bei dem Wort!)
rate (13)  |  rate (15)
Avatar Rettungsschirm
Rettungsschirm
#7 | 14. Sep 2012, 15:04
...ich will doch nur spielen
rate (39)  |  rate (1)
Avatar Magicnorris
Magicnorris
#8 | 14. Sep 2012, 15:07
Als PC-Spieler komme ich mir bei solchen Aussagen immer wie eine Laborratte vor. :)
rate (19)  |  rate (2)
Avatar Fraggless
Fraggless
#9 | 14. Sep 2012, 15:08
Okay, der PC spielt für EA also keine Rolle mehr, außer für billigen F2P-Müll?!
Danke EA und FU!
rate (27)  |  rate (4)
Avatar Fred DM
Fred DM
#10 | 14. Sep 2012, 15:09
Zitat von Halleluja:
Auf gut deutsch. Die guten Spiele kommen für die Konsolen raus.

nein, die guten spiele kommen für alle plattformen raus, so wie bislang. PC-exklusive titel wird es daher wohl weiterhin nicht geben, von einigen ausnahmen wie Sim City sowie dem angesprochenen F2P-modell mal abgesehen.

kurz: es bleibt wohl alles beim alten.
rate (6)  |  rate (4)
1 2 3 ... 9 weiter »

PROMOTION
NEWS-TICKER
Samstag, 19.04.2014
13:15
12:04
10:54
10:30
10:22
09:55
09:52
09:00
07:09
Freitag, 18.04.2014
18:05
18:00
17:26
16:45
15:15
13:56
13:29
12:59
12:05
11:55
11:54
»  Alle News
 
Sie sind hier: GameStar > News > Branche > Electronic Arts
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten