Deutscher Entwicklerpreis 2013 : Die Sieger des Deutschen Entwicklerpreises 2013 stehen fest. In gleich vier Kategorien gewonnen hat Crytek mit Crysis 3. Die Sieger des Deutschen Entwicklerpreises 2013 stehen fest. In gleich vier Kategorien gewonnen hat Crytek mit Crysis 3. Am Abend des 11. Dezembers 2013 wurde im Alten Kesselhaus in Düsseldorf die Preisverleihung des Deutschen Entwicklerpreises 2013 abgehalten. Insgesamt rund 400 Besucher fanden sich dazu in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt ein.

Gewinner des Abends war das deutsche Entwicklerstudio Crytek mit Hauptsitz in Frankfurt am Main. Insgesamt vier Kategorien konnte das Unternehmen mit seinem Shooter Crysis 3 für sich entscheiden - unter anderem gewann man etwa den prestigeträchtigen Preis für das beste deutsche Spiel des Jahres.

Nach sowohl von der Fachpresse als auch von vielen Spielern geäußerter Kritik an den quasi nicht existenten Neuerungen im Vergleich zum Vorjahres-Ableger etwas überraschend ebenfalls mit einer Auszeichnung bedacht wurde die Fußball-Manager-Simulation Fussball Manager 13 von Bright Future. Das von Electronic Arts vertriebene Spiel gewann die Kategorie »Bestes Sportspiel«.

Alle Gewinner des Deutschen Entwicklerpreises 2013:

  • Bestes Serious Game: Beatbuddy (THREAKS)

  • Beste Simulation: Rise of Venice (Gaming Minds Studios )

  • Bestes Sportspiel: EA Sports Fifa Fußball Manager 2013 (Bright Future GmbH )

  • Bestes Familienspiel: The Inner World (Studio Fizbin)

  • Bestes Strategiespiel: Rise of Venice (Gaming Minds Studios)

  • Bestes Lernspiel: Fiete Match (AHOiii)

  • Bestes Kinderspiel: Fiete (AHOiii)

  • Bestes Adventure: Goodbye Deponia (Daedalic Entertainment)

  • Bestes Jugendspiel: Giana Sisters: Twisted Dreams - Rise of the Owlverlord (Black Forest Games GmbH)

  • Bestes Actionspiel: Crysis 3 (Crytek)

  • Bestes Studio: Daedalic Entertainment

  • Bester Publisher: HeadUp Games

  • Hall of Fame: Volker Wertich

  • Sonderpreis: Computerspielemuseum (Andreas Lange)

  • Ubisoft Blue Byte Newcomer Award
    1. Platz: Schein
    2. Platz: Baloon Quest
    3. Platz: Tristoy
    3. Platz : Lux³

  • Bester Sound: Goodbye Deponia (Daedalic Entertainment)

  • Bestes Mobile Kids Game: Fiete (AHOiii)

  • Bestes Konsolenspiel: Crysis 3 (Crytek)

  • Beste Grafik: Crysis 3 (Crytek)

  • Bestes Mobile Core Game: Moorhuhn: Tiger & Chicken (DECK13 Interactive GmbH)

  • Bestes Browsergame: Anno Online (Ubisoft Blue Byte )

  • Bestes Game Design: Beatbuddy: The Tale of the Guardians (THREAKS)

  • Bestes Mobile Casual Game: Crazy Machines Golden Gears (FAKT Software GmbH)

  • Beste Story: Goodbye Deponia (Daedalic Entertainment)

  • Bestes Deutsches Spiel: Crysis 3 (Crytek )

Bild 1 von 67
« zurück | weiter »
Crysis 3
Der Bogen ist insbesondere für Leisetreter die perfekte Waffe.