Sonic Boom : Sonic Boom führt ein neues Charakter-Design für Sonic und seine Freunde ein. Geplant sind neben einem Videospiel auch eine TV-Serie und Spielzeuge. Sonic Boom führt ein neues Charakter-Design für Sonic und seine Freunde ein. Geplant sind neben einem Videospiel auch eine TV-Serie und Spielzeuge.

Sonic gehört neben Mario wohl zu den bekanntesten und ältesten Helden der Videospielgeschichte. Der blaue Igel hatte bereits Auftritte in über 70 Spielen und vier Zeichentrickserien und gehört damit seit mehr als zwei Jahrzehnten zum festen Inventar der Gaming-Industrie - und bekommt nun von Sega einen neuen Anstrich verpasst.

Wie das Unternehmen nämlich ankündigte, wird es noch in diesem Jahr mit Sonic Boom eine Erweiterung des Sonic-Univesums geben. Hinter dem Namen verbergen sich nicht nur zwei neue Videospiel-Ableger für die Wii U und den Nintendo 3DS, sondern auch gleich eine Fernsehserie mit 52 Folgen und eine neue Spielzeug-Reihe von Tomy. Und das ist noch nicht alles: Sonic und seine Freunde werden nämlich auch ein neues Charakter-Design erhalten.

Ziel ist es laut Sega, die Fähigkeiten und Persönlichkeit der jeweiligen Figur durch das neue Aussehen zu reflektieren.

Das Videospiel wird als Prequel zu den Geschichten dienen, die in der Fernsehserie erzählt werden und setzt Sega zufolge voll und ganz auf eine neue Spielerfahrung , bei der das gemeinschaftliche Gameplay in den Fokus rücken soll.

»Das in Kalifornien von Big Red Button Entertainment (Wii U) und Sanzaru Games (Nintendo 3DS) in Zusammenarbeit mit Sonic Team entwickelte Spiel ist dabei der dritte Titel, der im Rahmen einen Exklusiv-Deals von Nintendo veröffentlicht wird. Sonic Boom nutzt die innovative Hardware von sowohl Wii U als auch Nintendo 3DS und kombiniert diese mit traditionellen Sonic-Elementen wie der hohen Spielgeschwindigkeit. Das Spiel setzt außerdem auf Erforschung, Auseinandersetzungen und die neue Enber-Beam-Spielmechanik, die die Welt von Sonic Boom auf völlig neue Art und Weise erleben lässt.«

Die Fernsehserie wird ihre Premiere übrigens in den USA im Cartoon Network feiern. Wann und wo es zur Erstausstrahlung in Deutschland kommt, steht noch nicht fest.

Begleitet wird der Marken-Reboot durch Sonic Boom von einem globalen Lizenz- und Merchandise-Programm, in dessen Rahmen der Spielzeughersteller Tomy als Hauptpartner agieren soll. Das Unternehmen wird in Kooperation mit Sega eine neue Spielzeug-Reihe auf den Markt bringen, die an

»SEGA schaut immer nach Möglichkeiten, Fans von Sonic, egal ob alt oder neu, neue Inhalte zu bieten. Die unterschiedlichen Teile des Sonic Boom-Projekts, wie der einzigartige Look, die Mischung von Comedy und Action und die Ausrichtung auf das komplette Ensemble mit Sonic als Star, bieten den Leuten einen neuen Teil im Sonic-Universum, den sie erforschen und genießen können und der dabei neu aber gleichzeitig auch vertraut ist,« so Hiroyuki Miyazaki, Chief Content Officer für Sonic bei Sega.

Die Netzgemeinde zeigt sich von den Plänen Segas für das Neu-Design von Sonic und seinen Freunden übrigens nicht durchgehend begeistert. Derzeit kursieren im Netz unzählige Internet-Memes, witzig animierte GIF-Bilder und Fotomontagen, mit denen sich viele Sonic-Fans über das neue Aussehen der Figuren lustig machen. Die englischsprachige Webseite kotaku.com hat eine Auswahl davon zusammengestellt.

Sonic Boom