Der Neo-Noir-Shooter The Dark Phantom ist derzeit auf Kickstarter. Die Crowdfunding-Kampange geht bis zum 29. September und hat 50.000 kanadische Dollar als Ziel, von denen bisher nur 1680 erreicht wurden. Das Spiel ist an Cover-Shooter wie Gears of War angelehnt.

Der Spieler übernimmt die Rolle des gleichnamigen Helden, der sein Gedächtnis nach einem Unfall verloren hat. Durch extreme Hautschäden kann er nicht mehr in die Sonne, verfällt in heftige Depressionen und hat nichts mehr zu verlieren. Daher stellt er sich den Gangs, die die bisher namenlose Stadt terrorisieren.

Aus der Third-Person-Perspektive steuert man das Dark Phantom. Auf der Kickstarter-Seite schreiben die Entwickler, dass das Spiel größtenteils aus Deckung suchen und Schießen bestehe, es QTEs und einzigartige Bosskämpfe geben werde, um Abwechslung zu bieten.

Dazu geben die Entwickler auf der Crowdfunding-Seite mehr Informationen über die Charaktere des Spiels und ihr Studio. Ab 15 kanadischen Dollar bekommt man eine digitale Kopie des Spiels, das voraussichtlich im Februar 2015 erscheinen soll. Im Kickstarter-Trailer (oben) geben die Entwickler einen Einblick in das Gameplay und die Story von The Dark Phantom.