The Game Awards 2014 : The Game Awards 2014 werden Weltpremieren bieten - darunter Spieleankündigungen, Cinematic- und Gameplay-Trailer The Game Awards 2014 werden Weltpremieren bieten - darunter Spieleankündigungen, Cinematic- und Gameplay-Trailer

Update 2. Dezember 2014: Mittlerweile hat Geoff Keighley via Twitter einige der Spiele genannt, die im Rahmen von The Game Awards 2014 zu sehen sein werden. Dazu zählen unter anderem Bloodborne, The Order: 1886 sowie No Man's Sky.

Des Weiteren gab Keighley bekannt, dass der Komponist Mary O'Donnell die Musik für die Show geschrieben hat. O'Donnell war bis zum April 2014 bei dem Entwicklerstudio Bungie beschäftigt und war dort unter anderem für den Soundtrack der Halo-Serie verantwortlich.

Originalmeldung: Die Zuschauer sollten ohne Erwartungen die The Game Awards 2014 anschauen und dann positiv überrascht sein, falls irgendwas Interessantes passiert. Das erklärte der Moderator Geoff Keighley auf Nachfrage via Twitch, und lieh sich damit ein Zitat von Sony-Chef Shuhei Yoshida.

Tatsächlich könnte die Preisverleihung aber alles andere als langweilig ausfallen. Denn es soll zwischen der Awardvergabe über zwölf Weltpremieren geben. Das können tatsächliche Videospielankündigungen, aber auch neue Cinematic- und Gameplay-Trailer sein.

»Ich habe mir heute etwas angeschaut, das eine völlig überraschende Ankündigung sein wird, von der ich nicht genau wusste, wie groß sie denn ausfallen würde. Aber nachdem ich mir angeschaut habe, was der Entwickler zeigen wird, dachte ich "wow, die Leute werden deswegen völlig durchdrehen"«.

Genaueres ist selbstverständlich nicht bekannt, Spieler werden sich also bis Freitag, den 05. Dezember, gedulden müssen.

Keighley erklärte zudem, dass nicht alle Premieren so groß ausfallen werden, aber man dennoch einige coole Spiele und Videos erwarten sollte. Die Premieren und Awards sollen jeweils die Hälfte der Show einnehmen. Außerdem arbeite man mit Microsoft und Sony zusammen, um spezielle Inhalte für Xbox und PlayStation zu haben - auch hier gibt es noch keine Details.

Was vermuten unsere Leser, was wünscht Ihr euch zum Abschluss des Jahres? Eine Ankündigung von Fallout 4? Erste Gameplay-Szenen aus Uncharted 4: A Thief's End? Schreibt uns in den Kommentaren.