Brothers in Arms War Hero - Tatsächlich neues Gearbox-Projekt

Gearbox bestätigte jetzt die Existenz des War-Hero-Projekts. Allerdings möchte der Entwickler derzeit keine Details verraten.

von Christian Merkel,
26.06.2009 10:09 Uhr

War Hero gehört zu den zahlreichen Spiele-Projekten, an denen der Entwickler Gearbox derzeit arbeitet. Dies bestätigte der Chef des Unternehmens, Randy Pitchford, jetzt gegenüber dem Spielemagazin Shacknews. Die Trademarks zeigen »ein wenig unser Interesse an der Entwicklung neuer Marken«, sagt Pitchford und ergänzt, dass War Hero »etwas auf dem Plan« seiner Firma sei. An der abstrakten Formulierung bemerkt man, dass Pitchford eigentlich nicht darüber sprechen darf. Normalerweise möchte später der Publishing-Partner später das selber Spiel enthüllen, doch den gibt es noch gar nicht: »Wir haben noch nicht einmal mit möglichen Partner geredet. Deswegen sind wir offensichtlich noch nicht in der Lage, darüber öffentlich zu reden.«

Vorgestern berichteten wir, dass Gearbox beim amerikanischen Trademark Office vier Marken angemeldet hat: Brothers in Arms: War Hero, Modern War Hero, War Hero und World War II Hero. Eigentlich Stoff für mehrere Spiele: Plant Gearbox etwa eine Spielereihe? Auf der offiziellen Website des Entwicklers ist derzeit von drei nicht angekündigten Projekten die Rede. War Hero soll laut Pitchford nicht dazu gehören. Nähere Ankündigungen sind allerdings nicht zu erwarten, solange Gearbox seine aktuellen Spiele Borderlands und Aliens: Colonial Marines nicht fertig gestellt hat.


Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.