Call of Duty: Angespielt

von Peter Steinlechner,
11.08.2003 10:55 Uhr

Bei Activision konnten wir einen ausführlichen Blick auf Call of Duty werfen und eine Mission anspielen. Der Ego-Shooter im Zweiter-Weltkriegs-Szenario entsteht derzeit bei Infinity Ward; die meisten der Entwickler waren vorher am sehr ähnlichen Medal of Honor: Allied Assault (dt.) beteiligt. Der spielbare Einsatz ließ uns als US-Soldat in einem kleinen Dorf in der Normandie deutsche Flak-Stellungen wegräumen. Mit einem Team schlichen wir -- teils versteckt hinter Kuh-Kadavern -- an die Feindstellungen, überwanden den folgenden Kugelhagel und eroberten ein Haus nach dem anderen. Dabei passierte jede Menge: Beispielsweise brach urplötzlich ein Panzer über eine Mauer, oder die Gegner starteten den Versuch einer Gegenoffensive. Grafik, KI und Missionsaufbau haben uns vor Ort extrem gut gefallen. Nach aktuellem Stand erscheint das Programm im Oktober 2003.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.