Codemasters in Schwierigkeiten

von GameStar Redaktion,
02.02.2001 10:39 Uhr

Codemasters (Colin McRae) muss 90 Mitarbeiter entlassen, berichtet das englische Handelsmagazin CTW. Es geht vor allem darum, kurzfristig Kosten einzusparen. Unter anderem soll das Londoner Entwicklungsstudio der Firma geschlossen werden. Ein Sprecher von Codemasters erklärte, dass kein Projekt eingestellt werde, es könne allerdings wegen der kleineren Teams zu Verspätungen kommen. Die derzeitige Marktsituation auf dem Spielemarkt lässt kleineren Firmen nicht mehr viel Spielraum bei ihren Entscheidungen. Es ist zu hoffen, dass sich dieses Jahr Spiele wieder besser verkaufen.
(cm)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.