Counterstrike in der New York Times

von GameStar Redaktion,
22.01.2001 11:08 Uhr

Das Counterstrike seit einiger Zeit in der Computerspiel-Gemeinde in aller Munde ist, sollte ja bekannt sein. Der Bekanntheitsgrad wird aber wohl noch um einiges steigen, und das nun auch in Teilen der Gesellschaft die sich weniger oder überhaupt nicht mit Computerspielen beschäftigen. Den Grundstein dazu hat die Tageszeitung New York Times gelegt, die einen ganzseitigen Artikel über Counterstrike veröffentlicht hat, der erstaunlicherweise keinen negativen Eindruck des Spiels und deren Anhänger vermittelt, sondern einen durchaus positiven Gesamteindruck hinterlässt. Sie finden den eingescannten Artikel hier.
(ab)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.