Electronic Arts - Das große Server-Sterben 2011

Auch 2011 stellt EA bei einigen Spielen die Server für Online-Partien ab.

von Daniel Raumer,
06.01.2011 16:12 Uhr

Electronic Arts (EA) wird im laufenden Jahr für einige Spiele die Server abstellen, sodass keine Online-Multiplayer-Partien mehr möglich seien werden. Der Publisher rechtfertigt die Entscheidung damit, dass die betroffenen Spiele lediglich ein Prozent aller Online-Spiele ausmache. »Die Entscheidung, Spiele 'in Rente zu schicken', fällt nie leicht.« Für den Betrieb der Server sei aber einiges an zusätzlichem Personal nötig. Diese Mitarbeiter möchte man bei EA lieber dafür einsetzen, die Server der restlichen 99% der Spiele zu warten.

Im Folgenden die wichtigsten PC-Titel, für die der Server-Support beendet wird:

Eine vollständige Liste aller betroffenen Spiele finden Sie auf der offiziellen Internetseite von EA.


Kommentare(74)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.