Electronic Arts - Erneut Social-Games-Entwickler aufgekauft

Publisher EA will seine Social-Games-Sparte ausbauen und kauft darum den Social-Games-Entwickler KlickNation. Dieser soll an das BioWare-Team aus San Francisco angegliedert werden und in Zukunft als BioWare-Social Rollenspiele für die Social-Plattformen entwickeln.

von Florian Inerle,
02.12.2011 12:44 Uhr

EA ist unter anderem Publisher von Mass Effect, Need for Speed und Battlefield.EA ist unter anderem Publisher von Mass Effect, Need for Speed und Battlefield.

Erneut hat Publisher Electronic Arts einen Social-Games-Entwickler aufgekauft und BioWare unterstellt. Diesmal handelt es sich um das Studio KlickNation, das bisher die Spiele SuperHero City, Age of Champions oder Six Gun Galaxy entwickelt hat – allesamt kostenlose Social-Games. Das neue Entwickler-Team wird zukünftig unter dem Namen BioWare Sacramento in Kooperation mit dem BioWare-Team in San Francisco unter dem Namen »Bioware Social« Rollenspiele Plattformen wie Facebook entwickeln.

Zu dem neuen, bereits siebten Studio sagte BioWare-Chef Ray Muzyka: »Aufgrund ihrer Kompetenz in innovativer Spieleentwicklung - auch von fesselnden Rollenspielen - für die Social-Plattformen fügt sich KlickNation nahtlos in das BioWare-Team von EA ein. Wir verfolgen die gleichen Ziele«. Mit der Übernahme wolle der Publisher das Ziel erreichen, Spielern qualitativ hochwertige RPG-Erfahrungen auf den Social-Plattformen zu bieten.

Die Führung des neuen Entwickler-Teams übernimmt der ehemalige Vize-Präsident von KlickNation Mark
Otera. Er freut sich über die Zusammenarbeit mit BioWare, weil diese seiner Meinung nach eine Referenz im Rollenspiel-Genre sind. »BioWare und EA beizutreten ist eine Chance, unsere Vision von einem hochwertigen Rollenspiel für den schnell wachsenden Markt der Social-Games (…) zu verwirklichen«.

EA hat in letzter Zeit bereits viele kleinere Spiele-Entwickler wie PopCap, Playfish und Chiling aufgekauft. Diese existieren aber unter ihrem ursprünglichen Namen weiter.


Kommentare(19)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.