Electronic Arts - Entlassungen an mehreren Standorten

Electronic Arts entlässt weitere Mitarbeiter an verschiedenen Standorten. Das Unternehmen begründet den Schritt mit einer Neuausrichtung der Organisationsstruktur Richtung Mobilmarkt und neue Technologien.

von Philipp Elsner,
26.04.2013 13:35 Uhr

Electronic Arts entlässt aufgrund interner Neuausrichtung weitere Mitarbeiter.Electronic Arts entlässt aufgrund interner Neuausrichtung weitere Mitarbeiter.

Wie Electronic Arts auf der offiziellen Webseite bekannt gibt, werden weitere Mitarbeiter an mehreren Standorten entlassen. Welche Niederlassungen im Einzelnen von den Stellenstreichungen betroffen sind, ist noch nicht bekannt.

EA begründet die Entlassungen mit der internen Umstrukturierung des Unternehmens: »Da die Organisationsstruktur vollkommen in Richtung neuer Technologien und den Mobil-Bereich ausgerichtet wird, wurde die schwierige Entscheidung gefällt, Arbeitskräfte an einigen Standorten zu entlassen.«

Wie EA betonte, sei man jedem einzelnen Mitarbeiter sehr dankbar für seinen Beitrag. Diejenigen, die EA verlassen, würden von Kollegen und Freunden vermisst werden. Diese harten Veränderungen seien notwendig, um großartige Spiele zu entwickeln und Spieler auf der ganzen Welt zu begeistern.

Bereits Mitte April hatte Electronic Arts 250 Mitarbeiter in Kanada entlassen und das Studio Sao Paulo komplett geschlossen.


Kommentare(51)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.