Enemy Territory eingestellt

von GameStar Redaktion,
12.02.2003 09:27 Uhr

Die Entwicklung des Taktik-Shooters Enemy Territory (Preview in GameStar-Ausgabe 3/2003) wird eingestellt. Produzent Id Software begründet diesen Schritt damit, dass die Qualität des Einzelspieler-Parts bislang nicht überzeugen konnte und die Firma auch keine Chance auf Besserung sieht. Zumindest sollen die Mehrspieler-Karten und -Erweiterungen in den USA als kostenloses Addon zum hierzulande indizierten Return to Castle Wolfenstein veröffentlicht werden. Da das Addon wie das amerikanische Original Hakenkreuze enthalten wird, ist ein Download in Deutschland nicht erlaubt. Eine angepasste Version wird es wegen der Indizierung nicht geben. Die Programmierer von Mad Doc Software (Star trek: Armada 2), die für den Einzelspieler-Part verantwortlich waren, stehen trotzdem nicht ohne Arbeit da: Die Firma arbeitet derzeit an einem weiteren Vollpreistitel, der noch dieses Jahr erscheinen soll.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.