Gabe Newell - Valves Mitgründer erhält Pioneer-Award

Gabe Newell, Mitgründer des Entwicklerstudios Valve und »Vater« von Half-Life & Co, wird mit dem angesehenen GDC-Pioneer-Award ausgezeichnet.

von Peter Smits,
17.01.2010 12:43 Uhr

Der Geschäftsführer und Mitgründer des Entwicklerstudios Valve, Gabe Newell, wird im März mit dem Game Developers Converence Pioneer Award ausgezeichnet. Der Preis wird auf der jährlich stattfindenden Game Developers Conference in San Francisco verliehen.

Laut dem Organisator Think Services Game Group wird der Award Personen verliehen, die "verantwortlich für die Entwicklung einer wichtigen Technologie oder herausragendem Game Design an einem Wegpunkt in der Videospiel-Geschichte sind und den Weg für die vielen, die folgen werden, ebnen."

Die Jury, bestehend aus Vertretern von den Studios DICE, PopCap, BioWare, Ubisoft, Metaplace und Arkane, begründet ihre Entscheidung damit, dass Gabe Newell einige der wichtigsten Videospiele der vergangenen Jahre möglich gemacht habe: Half-Life, Counter-Strike, Team Fortress, Portal und Left 4 Dead. Hinzu komme Valves "beispiellose Förderung von Modding und Community" und Newells Rolle bei der Entwicklung der Online-Verkaufsplattform Steam, die "für kleinere und größere PC-Entwicklerstudios zur wichtigsten Möglichkeit geworden ist, Fans zu erreichen und Geld zu machen ohne einen Einzelhandels-Publisher anheuern zu müssen."


Kommentare(35)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.