GamePro-Leak - Die besten Einsendungen zur Tätersuche

Viele GameStar- und GamePro-Leser haben bei unserer fiktiven Tätersuche nach dem GamePro-Leaker mitgemacht. Die besten Einsendungen lesen Sie jetzt hier.

von Daniel Raumer,
07.05.2010 15:09 Uhr

Wie Sie sicherlich mitbekommen haben, haben wir den Verkaufsstart unser runderneuerten Schwesterzeitschrift GamePro mit einer kleinen Marketingkampagne begleitet. Nachdem bekannt wurde, dass ein inzwischen identifizierter GamePro-Mitarbeiter die neue GamePro 06/10 schon eine Woche vor dem Launch in einem Biergarten vergessen hatte, suchten wir mit Ihrer Hilfe den Täter. Die witzigsten Einsendungen haben wir hier zusammengefasst:

»Es war der in der Mitte des Fotos! Der mit dem Orangeroten T-Shirt! Zur Tatzeit saß ich gerade mit meinem kühlen Bier auf dem Balkon und mit meinen von Assassin's Creed antrainierten Adlerblick konnte ich den Layout-Leaker aus 650km Entfernung ganz genau sehen! Die markante Frisur, die Brille. Der in der Mitte war es ganz sicher!«

»Am besagten Tag war ich im Biergarten. Ich trank ein Bier, das ich mir nach einem harten Arbeitstag meiner Meinung nach einfach verdient hatte. Und dann sah ich ihn! Er saß genau an dem Tisch mir gegenüber. Aus irgendeinem Grund kam er mir von Anfang an verdächtig vor, ich wusste, irgendetwas führt der Mann doch im Schilde. Und da geschah es auch schon, es passierte so verdammt schnell, aber ich habe noch alles vor Augen. Er stand auf, bezahlte sein Bier und ließ das neue Gamepro-Layout einfach auf dem Tisch liegen! Ich wusste nicht was ich machen sollte, ich hatte solche Angst.«

»Bin mir ziemlich sicher, dass das dieser leicht untersetzte Mann in der Mitte ist. Ich glaube hab Ihn am Tatort in ‚nem schwarzen Mantel und einer verdächtigen Kontur unter dem Mantel gesichtet... Und diese Augen... Ich werde nie diesen Wahnsinn in den Augen vergessen...«
Gegen 12:00 erkannte ich ihn als er sich aus den Büros der Gamepro-Redaktion ins Freie abseilte. Gegen 13:00 begegnete ich ihn wieder, schwitzend aß er seine 'Weißwurscht' und versuchte alles um nicht aufzufallen.«

»Ich hab ihn auch erkannt. Markus S. und das kann ja wohl nur der Typ ganz links sein! Eindeutig zu erkennen an:

1. gleiche Frisur seit 10 Jahren
2. gleicher Bauch seit 10 Jahren
3. gefühlt immer das gleiche Hemd an«

Ein Leser schickte sogar eine gelungene Fotomontage ein (siehe unten):

Wir danken für die rege Teilnahme und freuen uns, dass Sie unseren kleinen Spaß mitgemacht haben.


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.