Ghost Master: Gruselig gut

von Heiko Klinge,
17.05.2003 03:28 Uhr

Eines der innovativsten Spiele der E3 ist ganz sicher Ghost Master. Als Gruselgott kontrollieren Sie in Echtzeit über 45 Geister, mit denen Sie brave Bürger aus ihrem Haus vertreiben. Dazu setzen Sie 130 Geisterkräfte eine. Sie wirbeln Muttis Geschirr durch die Luft oder lassen Blut aus der Dusche fließen. Als Ressource dient Plasma -- je ängstlicher ihre Opfer, desto mehr Energie bekommen Sie. Was sehr abgefahren klingt, spielt sich in der Praxis sehr amüsant. Einen weiteren Beitrag zum Gruselspaß liefert die stimmungsvolle 3D-Grafik. Bereits im Juni dürfen Sie losspuken.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.