Half-Life 2: Legaler Benchmark?

von Jan Tomaszewski,
15.10.2003 11:41 Uhr

Durch einen am 10.10.2003 auf Xbitlabs.com veröffentlichten Half-Life 2-Benchmark sind weitere Leistungs-Ergebnisse bekannt geworden. Ähnlich den bislang bekannten Resultaten schneiden Nvidia-Karten wieder deutlich schlechter ab, als die Konkurrenz von ATI. Grund dafür: GeforceFX 5900 und GeforceFX 5600 testet Xbitlabs erneut auf Basis der Detonator-45er-Reihe. Doch erst die 50er-Version des Detonator-Treibers (Anm. d. Red.: Offiziell bislang nicht erschienen) soll deutliche Geschwindigkeitszuwächse bei Nvidia-Grafikkarten bringen -- speziell in Hinblick auf Pixel Shader 2.0-Anwendungen. Benchmarks mit der illegal im Netz veröffentlichten Half-Life 2-Version scheinen dies auch zu belegen, wie in einschlägigen Foren zu lesen war. Mit welcher Half-Life 2-Version Xbitlabs seine Tests durchgeführt hat, geht aus dem veröffentlichten Text nicht klar hervor.

Zudem machte kürzlich das Gerücht die Runde, wonach Valve, laut einem angebilchen Zitat von Gabe Newell, die Spuren der illegal veröffentlichten Half-Life 2-Inhalte bis nach Dänemark zurück verfolgen konnte. Wie uns Gabe Newell auf Anfrage mitteilte, stammt diese Aussage allerdings nicht von ihm.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.