Halo-Film - Übernimmt Microsoft die Finanzierung?

von GameStar Redaktion,
23.10.2006 10:12 Uhr

Laut einem Bericht der Nachrichtenagentur United Press International will Microsoft die Finanzierung der Halo-Verfilmung übernehmen. Die beiden Filmstudios Universal Pictures und 20th Century Fox haben sich aus dem Projekt zurückgezogen, nachdem es zu Streitigkeiten um das Budget und Gewinnbeteiligungen kam. Eine Nachverhandlung des Vertrags zwischen den Filmstudios und Microsoft scheiterte. In einer offiziellen Mitteilung sagt Microsoft: "Wir sind enttäuscht, dass Universal die finanziellen Punkte des Vertrags signifikant verändern wollte. Wir sind bereits in Gesprächen mit potenziellen Partnern, die den Wert der Halo-Marke erkennen."


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.