Hard to be a God - Ein Dutzend neuer Screenshots

von Volker Stuckmann,
24.07.2007 11:06 Uhr

Publisher Nobilis möchte Ihnen einen genaueren Eindruck des Action-Rollenspiels Hard to be a God vermitteln und präsentiert Ihnen dazu 12 frische Schnappschüsse. Die Bilder finden Sie wie gewohnt in unserer Online-Galerie, wo sie Ihnen gemeinsam mit vielen weiteren Screenshots Spielgeschehen, Landschaften und Charaktere näher bringen.

Erstmals ist auch der Science-Fiction-Aspekt des Spiels auf einem Bild festgehalten. So bekommen Sie Ihr Alter Ego nicht nur als Schwert schwingenden Recken in mittelalterlicher Montur, sondern auch als High-Tech-Krieger mit futuristischem Kampfanzug und entsprechender Wumme zu Gesicht. Möglich macht dies die zugrunde liegende Geschichte der Brüder Arcady und Boris Strugatsky, die auch die Inspiration zu Stalker lieferten.

So schlüpfen Sie in Hard to be a God in die Haut des Erdenbürgers don Rumata, der auf einem namenlosen Planeten die Entwicklung der Zivilisation beobachtet. Diese durchlebt gerade die Epoche des Mittelalters und wird von der immer mächtiger werdenden Kirche am Fortschritt gehindert. Sie hingegen dürfen neben Schwert und Säbel auch auf futuristische Technologie zurück greifen und damit das nicht lineare Szenario bestreiten.

Das Action-Rollenspiel des russischen Entwicklerstudios Burut (Kreed, Übersoldier) soll nach aktueller Planung im Oktober 2007 in den Regalen der Händler stehen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.