Horizons - Rechteverkauf nun offiziell

von GameStar Redaktion,
17.12.2004 17:03 Uhr

Bereits vor einigen Monaten kursierte die Meldung durch das Internet, dass Tulga Games die meisten Projekt- und Namensrechte der bankrotten Spieleschmiede Artifact Entertainment übernommen haben. Dies wurde jetzt auch von einer entsprechenden Richterin im US-Bundesstaat Arizona abgesegnet, so dass die "Übernahme" ab sofort definitiv offiziell ist. Chris Tulumello von Tulga Games erklärte nochmals, dass die Weiterführung des Online-Rollenspiels Horizons für sie höchste Priorität hat. Doch auch die anderen Projekte wären allesamt sehr interessant. Schauen wir mal, was die nahe Zukunft so bringt.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.