John Woo macht Spiele

von Peter Steinlechner,
27.05.2003 14:56 Uhr

Action-Regielegende John Woo (Face Off, Mission: Impossible 2) hat gemeinsam mit Partnern sein eigenes Spiele-Entwicklerstudio gegründet. Das heißt Tiger Hill und hat bereits drei Spiele in der Mache -- alle mit recht interessanten Handlungen. In Sinner spielen Sie einen Mörder, der nach seinem Tod aus der Hölle fliehen muss. In Burglar sinnen Sie als Sohn eines Weltklasse-Diebes, der von einem gewöhnlichen Einbrecher umgebracht wurde, auf Rache. Und in Stranglehold treten zwei Männer auf unterschiedlichen Seiten des Gesetzes an, die wegen einem Mord zusammenarbeiten müssen. Für welche Plattformen die Titel wann erscheinen, ist unklar. Allerdings arbeitet Tiger Hill mit Sega zusammen -- es dürften wohl auf jeden Fall Konsolen beteiligt sein, PCs nur eventuell.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.