Fuller House : Die Tanners sind in der neuen Netflix-Serie Fuller House zurück. Die Tanners sind in der neuen Netflix-Serie Fuller House zurück.

Der Streaming-Dienst Netflix holt den Serienklassiker »Full House« zurück. In der Neuauflage »Fuller House« gibt es nach über 20 Jahren ein Wiedersehen mit der Familie Tanner. Ein neuer Trailer mit den inzwischen erwachsenen D.J. Tanner (Candace Cameron-Bure), Stephanie (Jodie Sweetin) und Kimmy (Andrea Barber) stimmt auf das Serien-Comeback ein.

D.J. (Candace Cameron Bure) muss nach dem Tod ihres Mannes ihre drei Kinder alleine großziehen. Unterstützung erhält sie dabei von ihrer jüngeren Schwester Stephanie (Jodie Sweetin) und ihrer besten Freundin Kimmy (Andrea Barber), die mit Kimmys Tochter Ramona (Soni Nicole Bringas) bei ihr einziehen. Ebenfalls wieder mit dabei sind John Stamos als Onkel Jesse, Bob Saget als Vater Danny, Dave Coulier als Onkel Joey, Lori Loughlin als Becky Katsopolis und Scott Weinger als Steve Hale. Einzig das damalige Baby Michelle Elizabeth, gespielt von den Zwillingen Mary-Kate und Ashley Olsen, wird nicht zurückkehren.

Der US-Sender ABC zeigte die beliebte Familienserie »Full House« zwischen 1987 und 1995 mit insgesamt in acht Staffeln und 192 Folgen. Netflix kündigt die erste Staffel »Fuller House« mit 13 neuen Folgen ab dem 26. Februar 2016 an.