Legion : US-Sender FX findet eine erste Besetzung zur neuen X-Men-Serie Legion. US-Sender FX findet eine erste Besetzung zur neuen X-Men-Serie Legion.

Wie bereits bekannt, entwickelt der US-Sender FX derzeit mit »Hellfire« und »Legion« zwei neue TV-Serien aus dem X-Men Universum. Inzwischen gibt es eine erste Besetzung zu vermelden: Die Schauspielerin Rachel Keller übernimmt in »Legion« eine Hauptrolle.

Mehr dazu: Hellfire & Legion - Marvel kündigt zwei neue X-Men-Serien an

Legion : Schauspielerin Rachel Keller (Fargo-Serie) wird in der neuen Serie Legion zur geheimnisvollen Mutantin. Schauspielerin Rachel Keller (Fargo-Serie) wird in der neuen Serie Legion zur geheimnisvollen Mutantin.

Um welchen Charakter es sich dabei genau handelt, ist noch streng geheim. Nur soviel sei bekannt, dass es eine »verrückte, optimistische Frau« sei, möchte das US-Magazin Deadline erfahren haben. So habe ihre außergewöhnlichen Fähigkeiten als Mutant etwas mit körperlicher Berührung zu tun.

Bekannt ist sie vor allem durch die erfolgreiche Serie »Fargo« von Ethan und Joel Coen, in der sie in der zweiten Staffel die Rolle der Simone Gerhardt, Dodds Tochter, inne hatte.

Der Titelheld Legion selbst ist der Sohn von Professor Charles Xavier und Gabrielle Haller und taucht erstmals in den Marvel Comics »New Mutants« im Jahr 1985 auf. Mit bürgerlichen Namen heißt er David Charles Haller und nimmt den Part eines Antihelden ein. So habe er verschiedene mentale Krankheiten, wie eine multiple Persönlichkeitsstörung. Damit kann er auf seine zahlreichen Persönlichkeiten und ihre jeweiligen Superkräfte zugreifen.

HinterderSerie»Legion« stehen die Produzenten Bryan Singer und Simon Kinberg, während Noah Hawley (Fargo-Serie) das Drehbuch zur Pilotfolge schreiben wird. Wann die Serie schließlich auf Sendung geht, ist noch nicht bekannt.

Dafür läuft in den Kinos als nächstes »Deadpool« (11. Februar), Bryan Singers »X-Men: Apocalypse« (19. Mai) und »Gambit« (6. Oktober) aus dem X-Men Universum an.