Doctor Who : Einsfestival zeigt ab Februar fünften Staffel der Kultserie Doctor Who mit Matt Smith. Einsfestival zeigt ab Februar fünften Staffel der Kultserie Doctor Who mit Matt Smith.

Die erfolgreiche britische Science-Fiction-Serie »Doctor Who« kommt nun endlich auch ins Free-TV. Der ARD-Spartensender Einsfestival nimmt die Neuauflage der langjährigen Kultserie in sein Programm auf.

Mehr dazu: Regisseur Peter Jackson dreht Doctor-Who-Folge mit Peter Capaldi

Während auf dem Pay-TV-Sender FOX derzeit die aktuelle neunte Staffel mit Peter Capaldi als zwölfter Doctor gezeigt wird, beginnt Einsfestival nun mit der Ausstrahlung der fünften Staffel und dem neuen elften Doctor Matt Smith, Nachfolger von David Tennant als zehnter Doctor. Die einzelnen Folgen werden jeweils montags bis donnerstags ab 20:15 Uhr im Doppelpack gezeigt. Weiter geht es ab dem 16. Februar mit der sechsten Staffel immer mittwochs um 20:15 Uhr. Unklar ist noch, wann auch die neuen Folgen mit Peter Capaldi im Free-TV gezeigt wird.

Mit insgesamt rund 800 Episoden ist »Doctor Who« laut Guiness-Buch der Rekorde die am längsten laufende Science-Fiction-Serie der Welt. Im Mittelpunkt steht der mysteriöse Doctor, der mit seinen Begleitern in der Zeit-Raum-Maschine TARDIS (Time And Relative Dimensions In Space) durch die Zeit reist und zahlreiche Abenteuer besteht.

Neben der Serie gibt es inzwischen Kinofilme, Serien-Ableger wie »Torchwood« und Videospiele. Erst kürzlich wurde ein animierter Kinofilm namens »K9: Timequake« über Doctors legendären Roboter-Hund angekündigt, der nun seine eigenen Abenteuer erleben darf. Kinostart ist für 2017 geplant, ein deutscher Kinostart steht noch aus.