Im Sommer erobern die Superschurken aus dem DC Universum die Kinos. Der neue Trailer zur Comic-Verfilmung zeigt viele neue Szene mit der Task Force X. Darin begeben sich Will Smith als Deadshot und Margot Robbie als Harley Quinn auf eine halsbrecherische Mission im Auftrag der Regierung.

Mehr dazu: Suicide Squad-Star Jai Courtney bestätigt Nachdrehs

Zuletzt machte Warners mit Spannung erwartete DC-Comic-Verfilmung »Suicide Squad« mit zusätzlichen Dreharbeiten auf sich aufmerksam, die von Captain-Boomerang-Darsteller Jai Courtney bestätigt wurden. Demnache wurden nachträglich noch einige Action-Szenen nachgedreht. Auch gibt es inzwischen das Gerücht, dass Ben Affleck als Batman sehr viel mehr Filmszenen erhält, als bisher geplant.

Ob etwas dran ist, wird sich wohl erst im Sommer zum Kinostart von »Suicide Squad« entscheiden. In Deutschland läuft er am am 18. August 2016 in den Kinos an, der US-Kinostart ist bereits zwei Wochen früher am 5. August 2016.

In den Hauptrollen sind Jai Courtney als Captain Boomerang gehören zur Besetzung Jared Leto als Joker, Will Smith als Deadshot, Margot Robbie als Harley Quinn, Adewale Akinnuoye-Agbaje als Killer Croc, Joel Kinnaman als Rick Flagg, Cara Delevingne als Enchantress, Karen Fukuhara als Katana, Jay Hernandez als El Diablo, Adam Beach als Slipknot, Viola Davis als Amanda Waller sowie Ben Affleck als Batman zu sehen.

Suicide Squad