Beverly Hills Cop 4 : Eddie Murphy kehrt als Axel Foley in Beverly Hills Cop 4 zurück. Neue Regisseure bringen die Produktion voran. Eddie Murphy kehrt als Axel Foley in Beverly Hills Cop 4 zurück. Neue Regisseure bringen die Produktion voran.

Seit längerer Zeit plant Paramount mit einer Fortsetzung der Kultfilmreihe »Beverly Hills Cop« mit Eddie Murphy aus den 1980er Jahren. Zwischenzeitlich wurde eine mehrteilige Serie nach nur einer Folge wieder eingestampft und der Kinofilm »Beverly Hills Cop 4« sollte zuletzt in diesem Jahr an den Start gehen. Doch daraus wurde nichts und das Filmprojekt wurde auf Eis gelegt.

Doch nun meldet sich die Actionkomödie »Beverly Hills Cop 4« zurück. Gleich zwei neue Regisseure sind an Bord, die den Film voran bringen sollen, berichtet das US-Magazin Deadline. Die Rede ist von dem belgischen Duo Adil El Arbi und Bilall Fallah, die mit ihrem Gangsterfilm »Black« anscheinend einen bleiben Eindruck hinterlassen haben und nun die Actionkomödie »Beverly Hills Cop 4« mit Eddie Murphy inszenieren dürfen.

Wie nun der aktuelle Stand bei den Drehbucharbeiten ist, konnte noch nicht bestätigt werden. Die letzte Fassung stammt von Josh Appelbaum und Andre Nemec (Mission: Impossible - Phantom Protokoll) und sieht eine Rückkehr von Axel Foley in seine Heimat Detroit vor. Sicherlich möchten die beiden Filmemacher als bekennende Fans der Filmreihe ihre eigenen Ideen einfließen lassen.

Fest steht, dass es ohne Eddie Murphy nicht geht. Bereits vor Jahren zeigte er sich für eine Rückkehr in seine Paraderolle als unkonventioneller Cop Axel Foley interessiert. Jedoch möchte er den Film erst dann machen, wenn er von dem Drehbuch überzeugt ist. So übernimmt Eddie Murphy neben der Hauptrolle auch die Produktion des Films gemeinsam mit dem erfolgreichen Produzent Jerry Bruckheimer.

Paramount hofft nun, noch in diesem Jahr oder Anfang nächsten Jahres mit den Dreharbeiten beginnen zu können. Man darf also auf das Ergebnis gespannt sein.