Stephen Kings Es : Der dämonischen Clown Pennywise ist zurück. Der dämonischen Clown Pennywise ist zurück.

Der Horrorfilmklassiker »Es« von Stephen King wird bekannterweise neu verfilmt. Erst vor wenigen Wochen wurde der schwedische Schauspieler Bill Skarsgard (Hemlock Grove) für die Rolle des legendären Clown Pennywise bestätigt. Damit tritt er in die Fußstapfen des legendären Tim Curry, der mit seiner Fratze in der gleichnamigen TV-Verfilmung aus dem Jahr 1990 die Alb­träume der Kinder heimsuchte.

Mehr dazu: Stephen King The Dark Tower geht in Produktion

Inzwischen haben die Dreharbeiten für den zweiteiligen Kinofilm »Es« begonnen, dessen erster Teil nächstes Jahr in die Kinos kommt. Regisseur Andres Muschietti (Mama) veröffentlichte schon vor einiger Zeit via Instagram ein erstes Concept-Art des dämonischen Clowns Pennywise, das schon jetzt recht vielversprechend aussieht.

Mehr dazu: Horrorfilm-Remake Stephen Kings Es findet neuen Pennywise

Die Buchvorlage von Horrorspezialist Stephen King wird als Zweiteiler verfilmt. Der erste Film spielt in den 1960er Jahren, als eine Gruppe von Kindern auf eigene Faust das verschwinden von Kindern aus ihrer Kleinstadt nachgehen und dabei auf den dämonischen Clown Pennywise treffen. Schließlich können sie das Monster in der Kanalisation stellen. Im festen Glauben, den Clown getötet zu haben, gehen die Kinder ihrer Wege. Der zweite Film setzt Jahre später ein. Die Kinder sind inzwischen erwachsen und leben ihr eigenes Leben, als das schreckliche Ereigniss sie mit voller Wucht wieder einholt. Wieder verschwinden Kinder spurlos und nur sie wissen, warum. Erneut machen sie Jagd auf das Monster Pennywise.

Zur Besetzung gehören neben Bill Skarsgard als Pennywise, die Jungschauspieler Jaeden Lieberher (Bill Denbrough), Wyatt Oleff (Eddie Kaspbrak), Finn Wolfhard (Richie Tozier), Jeremy Ray Taylor (Ben Hanscom), Jack Grazer (Stan Uris), Chosen Jacobs (Mike Hanlon), Sophia Lillis (Beverly Marsh), Owen Teague (Patrick Hockstetter), Nicholas Hamilton (Henry Bowers), sowie Javier Botet, Stephen Bogaert als Al Marsh und Ari Cohen als Rabbi Uris.

Der erste Kinofilm zu Stephen Kings Es läuft voraussichtlich am 8. September 2017 in den US-Kinos an. Wann der Horrorfilm auch in die deutschen Kinos kommt, steht noch aus.

Day one

A photo posted by Andy Muschietti (@andy_muschietti) on