Pokémon Go : Erfolgsspiel Pokémon Go treibt die Verhandlungen um die Rechte an einem Pokemon Realfilm voran. Erfolgsspiel Pokémon Go treibt die Verhandlungen um die Rechte an einem Pokemon Realfilm voran.

Die Jagd auf Pokémons soll schon bald in den Kinos weitergehen: Nach dem überragenden Erfolg des neusten Nintendo Spiels Pokémon Go werden die Verhandlungen um die Rechte für einen Realfilm vorangetrieben.

Mehr dazu: Pokémon - Filmstudios kämpfen um Realverfilmungs-Rechte

Dabei hat laut dem US-Magazin Deadline das Filmstudio Legendary Pictures gute Chancen, seine Konkurrenten Warner und Sony auszustechen. Das Hollywood-Studio wurde erst Anfang des Jahres von der chinesischen Wanda-Group übernommen. Noch ist kein Deal unterzeichnet und Details zu den Verhandlungen sind rar. Jedoch könnte sich das mit dem durchschlagenden Erfolg des Mobile-Spiels Pokémon Go schon bald ändern.

Mehr dazu: Pokémon GO - Jetzt auch in Deutschland!

Seit dem Release der beliebten japanischen Spielereihe Pokémon von Nintendo im Jahr 1996 entstanden bereits zahlreiche Animationsfilme, doch nur wenige Produktionen schafften es auch in die Kinos. Nun ist ein erster Pokémon-Realfilm geplant, in dem die kleinen Taschenmonster sicherlich als CGI-Figuren umgesetzt werden. Das die Idee funktioniert, kann man derzeit bei Pokémon Go eindrucksvoll sehen.

Mehr dazu: Pokémon GO - Alle Items und ihr Verwendungszweck

Die skurrilsten Pokémon-Fundorte
Was ein echter Pokémon-Meister werden will, der lässt sich nichtmal davon aufhalten, dass er gerade Vater wird.