Playstation 3 : Playstation 3 Playstation 3 Nachdem Microsoft letzte Woche seinen großen Auftritt mit der Xbox 360 hatte, legt Sony nun auf E3 nach und stellt offiziell die Playstation 3 vor. Während der Name wenig überraschend ist, sind es die Hardware-Spezifikationen und der Verkaufsstart schon. Im Inneren der PS3 wird ein Multi-Core Cell-Prozessor mit 3,2 GHz, 512 KByte L2-Cache, 256 MByte XDR Hauptspeicher und 256 MByte GDDR VRAM seinen Dienst verrichten. Laut Sony kommt die CPU auf rund zwei Teraflops Gesamtperformance und soll damit fünfmal so schnell sein wie die der Xbox 360. Der von Nvidia entworfene Grafikprozessor RSX arbeitet mit 550 MHz und soll 100 Milliarden Shader-Operationen bewältigen. Damit wäre der RSX ungefähr doppelt so schnell wie zwei GeForce Ultra-Karten.

Die PS3 soll vollständig abwärtskompatibel zu den beiden Vorgänger-Playstations sein. Wie auch die Xbox 360 wird die Playstation 3 HDTV mit einer maximalen Auflösung von 1080p unterstützen. Das Besondere daran ist jedoch, dass Sony seine neue Konsole mit zwei Video-Ausgängen versehen hat und Sie quasi Dual-Screen spielen können. Als Speichermedium verwendet die PS3 Blu-Ray-Discs (bis zu 54 GByte Speicherplatz), wobei das Laufwerk auch DVDs und CDs lesen kann. Neben 6 USB-Eingängen gibt es zusätzlich SD- und Flashkarten-Steckplätze an der neuen Playstation. Zudem sind Ethernet-LAN-Anschluss, Bluetooth 2.0 und WLAN zur Anbindung an die PSP vorhanden. Die neuen, Bumerang-förmigen Controller kommunizieren über Bluetooth mit der Konsole. Eine Festplatte ist standardmäßig offenbar nicht vorgesehen, jedoch gibt es einen freien Slot für eine 2,5 Zoll HDD.

Ansonsten soll es für die Playstation 3 alles erdenkliche Zubehör wie beim Vorgänger geben: von Headsets für Online-Gaming bis zu Webcams für Video-Chat. Auch bei der Software bietet Sony schweres Geschütz auf. So konnte Epic für die PS3 gewonnen werden, die Spiele auf Basis der Unreal Engine 3 für die PS3 entwickeln - unter anderem wohl auch Unreal Tournament 2007. Das Spiele-Lineup enthält klangvolle Namen wie GTA Next, Metal Gear Solid 4, Killzone PS3, Devil May Cry 4, Grand Tourismo 5, Final Fantasy und einige mehr.

Auf den Markt kommen soll die Playstation 3 bereits im Frühjahr 2006 - zumindest in Japan und USA. Wie viel die Konsole dann tatsächlich kosten wird, verriet Sony indes noch nicht. Mehr Bilder und Infos zur Playstation 3 finden Sie auf unserer Schwester-Website GamePRO.de.