Making Games News-Flash - Zynga-Games wie Farmville demnächst bei Yahoo

Der Social-Games-Riese Zynga wird seine Spiele demnächst auf einer Spieleplattform von Yahoo anbieten und damit unabhängiger von Facebook werden.

von Yassin Chakhchoukh,
28.05.2010 17:05 Uhr

Facebook-Riese Zynga spielt in Zukunft auch mit Yahoo: Der Social-Games-Anbieter hat eine strategische Zusammenarbeit mit dem Internetdienstleister angekündigt. Durch Facebook bekannte Titel wie FarmVille, Café World oder Mafia Wars werden auf der Yahoo-Homepage und in Rubriken wie Mail, Games und Messenger integriert. Wie viel Geld bei der Zusammenarbeit fließt, ist nicht bekannt.

Technisch werden die Social Games in die Yahoo Application Platform (YAP) eingebunden. Mit der Partnerschaft will Zynga nach eigenen Angaben mehr als 600 Millionen potenzielle Spieler erreichen. Außerdem wird der Social-Games-Riese so unabhängiger von Facebook, obwohl erst vor kurzem die Verlängerung der Zusammenarbeit für weitere fünf Jahre bekannt gegeben wurde. Kein Wunder: 240 Millionen Facebook-Nutzer spielen täglich Zynga-Games.



Weitere aktuelle Meldungen:

  • Amerikaner spielen immer länger
  • Spielen in 3D auf dem Vormarsch

» alle Details

Link des Tages: In mehr als 120 Stunden Handarbeit hat YouTube-User bornforthis43 aus Papierschnipseln, Gummibären und Gemüse dieses Loblied auf Nintendo-Klassiker wie Super Mario Bros., Kirby's Adventure oder The Legend of Zelda gebastelt.

» Link des Tages: Stop-Motion-Ode an Nintendo


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.