Games for Windows Live : Games for Windows Live wird im Juli 2014 möglicherweise komplett eingestellt. Darauf deutet ein mittlerweile gelöschtes Microsoft-Statement hin. Games for Windows Live wird im Juli 2014 möglicherweise komplett eingestellt. Darauf deutet ein mittlerweile gelöschtes Microsoft-Statement hin. Games for Windows Live wird im Juli 2014 möglicherweise komplett eingestellt. Darauf deutet ein mittlerweile gelöschtes Microsoft-Statement hin. In der vergangenen Woche kündigte Microsoft etwas überraschend an, dass derGames for Windows Live Marktplatz am Donnerstag, den 22. August geschlossen wird. Ergänzend dazu kursieren aktuell Berichte darüber im Internet, dass sich der US-Konzern aus Redmond im Juli des kommenden Jahres komplett von Games for Windows Live verabschieden könnte.

Den vermeintlich entscheidenden Hinweis lieferte Microsoft auf der offiziellen Website von Age of Empires Online selbst. Dort wurde, so berichtet polygon.com, in einem mittlerweile wieder entfernten Statement darauf hingewiesen, dass der Titel nur noch bis zum 1. Juli 2014 gespielt werden könne, da der Game- for-Windows-Live-Dienst am besagten Datum eingestellt werden soll.

»Games for Windows Live wird am 1. Juli 2014 abgeschaltet. Auch wenn Age of Empires Online über Steam ebenfalls erhältlich ist, setzt es doch verschiedene Features des Games-for-Windows-Live-Dienstes voraus. Man kann allerdings noch alle Features nutzen, da der Service bis zum 1. Juli 2014 zur Verfügung stehen wird. Dann werden die Server abgestellt«, so der genaue Wortlaut.

Da sich Microsoft bisher nicht zur aktuellen Entwicklung rund um Games for Windows Live äußern wollte, bleibt erst einmal abzuwarten, wie es mit den Titeln, die den Service nutzen, weitergehen soll.