The Stanley Parable : Die Demo von The Stanley Parable ist auf Steam erschienen. Die Demo von The Stanley Parable ist auf Steam erschienen. Am 17. Oktober erscheint The Stanley Parable auf Steam. Der Titel hatte schon letztes Jahr »grünes Licht« via Steam Greenlight erhalten. Dabei handelt es sich um eine eigenständige, erweiterte und grafisch aufgebesserte Version der gleichnamigen Modifikation für Half-Life 2, die schon 2011 veröffentlicht wurde. Schon im Vorfeld kann die Demo über Valves Plattform bezogen werden. Der Download ist 800 Megabyte groß.

Laut dem Entwickler Galacic Cafe enthält die Demo von The Stanley Parable etwa 30 Minuten Gameplay, das »vollständig frei von Spoilern« sei. Spieler könnten sich einen Eindruck davon machen, worum es in The Stanley Parble geht, »ohne dass schon irgendwelche Geheimnisse gelüftet werden«.

Dass der Titel versucht, ein einziges großes Geheimnis zu sein, lässt schon die Beschreibung des Entwicklers vermuten:

»The Stanley Parable ist ein First-Person-Erkundungs-Spiel. Man spielt Stanley, und man spielt Stanley nicht. Man wird einer Handlung folgen, und man wird keiner Handlung folgen. Man hat eine Wahl, und man hat keine Wahl. Das Spiel wird enden, das Spiel wird niemals enden.«

So viel sei noch verraten: Stanley bewegt sich durch ein Bürogebäude. Vergleichbar mit dem Action-Rollenspiel Bastion wird jeder seiner Schritte von einem Sprecher kommentiert. Dieser Sprecher legt dem Spieler zuweilen aber auch nahe, was als nächstes geschehen sollte.

The Stanley Parable