Angry Birds Stella : Rovio kündigt das Spin-off Angry Birds Stella an. Rovio kündigt das Spin-off Angry Birds Stella an. Über seinen Blog kündigt der finnische Entwickler Rovio einen neuen Ableger seiner Casual-Marke Angry Birds an, der sich vor allem um den rosa Vogel Stella dreht, der schon in den Vorgängern aufgetaucht ist. So heißt das Spiel schlicht Angry Birds Stella. Für welche Plattformen es erscheinen soll, ist noch nicht bekannt. Anzunehmen sind natürlich Mobile-Geräte auf Basis von iOS und Android.

Überhaupt rückt Rovio kaum Einzelheiten zu dem Spiel heraus. Bis auf das Artwork links fehlt es auch noch an Bildmaterial aus Angry Birds Stellar. Es ist unklar, ob es sich dabei wieder um einen Titel mit dem bewährten Artillerie-Prinzip handelt, oder ob sich der Entwickler an etwas Neuem versucht.

Die Handlung soll sich um »Stella und ihre Freunde drehen«, zwischen denen es offenbar ein bisschen knistert. So heißt es im Slogan zum Spiel: »Für immer beste Freunde, die meiste Zeit«. Rovio wolle »einen anderen Teil des Angry-Birds-Universums« beleuchten, der nicht nur mit dem Titel sondern auch mit Büchern, Comics und Marketing-Artikeln ausgebaut werden soll.

»Aber worum geht es genau? Um das herauszufinden, müsst ihr euch noch ein bisschen länger gedulden«, so der Entwickler. Rovio verweist auf seinen Twitter-Kanal und die Angry-Birds-Website, über erst zu einem späteren Zeitpunkt weiter Einzelheiten zu Angry Birds Stella bekannt gegeben werden sollen.

Angry Birds 6