Wii U : Xenoblade Chronicles X erscheint auf dem PC und 4K in neuem Glanz. Der Emulator Cemu erlaubt das Spielen von Wii-U-Titeln in 4K. Xenoblade Chronicles X erscheint auf dem PC und 4K in neuem Glanz. Der Emulator Cemu erlaubt das Spielen von Wii-U-Titeln in 4K.

Der Wii-U-Emulator Cemu ermöglicht in seiner neuesten Version 4K-Auflösung bei Nintendo-Titeln auf Windows-PCs. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Der Unterschied – beispielsweise bei Bayonetta 2 – zwischen 720p und nativ gerenderter 4K-Auflösung macht sich deutlich bemerkbar. Noch nie waren Nintendo-Titel so hübsch anzusehen.

Mehr zum Thema: RetroEngine Sigma - Auf dieser Mini-Konsole sollen Spiele von 28 Konsolen laufen

Die Cemu-Version 1.7.0 unterstützt noch einige andere Grafik-Optionen für Wii-U-Spiele, ist aktuell allerdings nur exklusiv für Patreon-Backer verfügbar. Diese können neben der Auflösung bereits auch die Schattenqualität und das Anti-Aliasing den eigenen Vorstellungen anpassen. Die Öffentlichkeit darf dann ab dem 16. Januar loslegen.

Die folgenden Videos von YouTuber reznoire geben einen guten Ersteindruck des beeindruckenden 4K-Gameplays von Super Mario 3D World, Bayonetta 2 und Xenoblade Chronicles X:

Bild 1 von 108
« zurück | weiter »
Bayonetta 2
Bayonetta 2 auf der Wii U ist genauso abgedreht, wie der erste Teil auf Xbox 360 und PlayStation 3.