Castle Wolfenstein : Keine Überraschungen bei der erneuten Rückkehr zum Castle Wolfenstein: Kevin Cloud, Mitbesitzer von id Software, hat gestern in einer Streamingsendung von G4TV.com verraten, dass auch Nerve Software bei der Entwicklung der neuen Folge mitwirkt. Wie beim Vorgänger, für den Nerve einen hervorragenden klassenbasierten Team-Multiplayer-Modus zusammenbastelte, soll die Firma den Mehrspielerpart übernehmen. Den Einzelspielermodus programmiert das Team von Raven Software, das gerade bei Quake 4 eher für nostalgisches Spielgefühl sorgte.