Frédérik Raynal : ehrt Spieledesigner ehrt Spieledesigner Der Little-Big-Adventure- und Alone-in-the-Dark-Erfinder Frédérik Raynal (im Bild zweiter von links) arbeitet wieder an einem PC-Spiel. Das hat er in der Vergangenheit (zuletzt Trium Planeta) schon öfters getan, große Ergebnisse sind dabei nicht herausgekommen. Das könnte sich aber jetzt ändern: Der Mann, der erst vor kurzem für seine Verdienste rund um die Spielekultur ein Verdienstkreuz der französischen Regierung bekommen hat, steht jetzt bei Ubisoft in Montpellier unter Vertrag. Sehr viel darf Raynal noch nicht über das von ihm dort betreute Spiel verraten. Es soll zumindest ein ganz eigenständiger Titel werden, der keine ausgetrampelten Pfade beschreitet. Raynal spricht davon, dass man zwar sowohl Action- als auch Adventureanteile erwarten dürfe, eine eindeutige Zuordnung aber nicht möglich sei. Eine große Produktion wird es allerdings nicht: Laut Raynal arbeite nur ein kleines Team daran.