Faith and a .45 : Faith and a .45 Faith and a .45 Entwickler Deadline Games, bei PC-Spielern hauptsächlich durch die Mexico-Ballerei Total Overdose bekannt, hat auf seiner Website sein nächstes Projekt angekündigt. Faith and a .45 (zu deutsch »Glauben und eine 45er«) soll wie der Vorgänger im Geiste ebenfalls ein Shooter werden und spielt erneut in einem unverbrauchten Szenario.

Während der Großen Depression in den Vereinigten Staaten begleiten Sie in Faith and a .45 das Ganovenpärchen Luke und Ruby (s. Artwork rechts) auf der Flucht vor den Handlangern eines skrupellosen Öl-Barons. Neben dem namensgebenden Kaliber 45 Revolver feuert sich das Verbrecherduo - Marke »Bonnie & Clyde« - mit unterschiedlichen Waffen durch schießwütige Feindhorden und nimmt es mit gepanzerten Fahrzeugen und „Pyromanen“ auf.

Was IO Interactive mit Kane & Lynch vorgemacht hat, übernimmt Deadline auch für Faith and a .45: gemeinsam mit einem Freund sollen Sie das spielbare Road-Movie auch im Koop-Modus angehen können.

Faith and a .45 erscheint nach Aussage der Entwickler für Next-Gen-Plattformen. Ob dies auch eine PC-Version miteinschließt steht noch nicht fest. Mehr Details will Deadline Games auf der Game Developers Conference 2008 am 18. Februar verraten.