Assassin's Creed 2 : Canale Grande Canale Grande Für dieses Gerücht gibt es keine Garantie, plausibel klingt es dennoch. So hat sich ein Teilnehmer einer Fokusgruppe bei der Website Destructoid.com gemeldet. Ubisoft hat in einer Stadt Leute zu einem Trailer befragt, der ganz offensichtlich aus dem nächsten Assassin's Creed stammt. Viel konnte er nicht sehen: Die Szenen spielen im Venedig des 16. Jahrhunderts. Ein Maskenball findet gerade statt. Eine sehr attraktive Frau, die kurz vorher Geld zugesteckt bekommen hat, lenkt einen wichtig aussehenden Mann ab, damit er von einem Assassinen in einer etwas unauffälligeren Ecke ermordet werden kann. Dies bleibt natürlich nicht unbemerkt. Ein Begleiter des ermordeten Mannes stellt den Assassinen. Es kommt zu einem Wortgefecht, in dem eine Familienfehde angedeutet wird.

Bislang gingen Analysten davon aus, dass Assassin's Creed 2 zur Zeit der französischen Revolution spielt. Zumindest der Hauptcharakter aus dem ersten Teil Altair ist als einer der Protagonisten bestätigt. Offizielle Stellungnahmen gibt es bislang aber nicht. Es ist aber davon auszugehen, dass Ubisoft im Laufe des Jahres die Marketingmaschinerie für Assassin's Creed 2 anschmeißen wird.