Borderlands 2 : Borderland s Borderland s Zum Ego-Shooter Borderlands 2 hat der Publisher 2K Interactive jetzt eine offizielle Karten-App veröffentlicht. Das kleine Programm für mobile Geräte verrät den Spielern unter anderem alle ECHO Recorders und Cult of the Vaults. Neben der Draufsicht der Gebiete zeigt die App auch Screenshots der jeweiligen Fundstücke und eine Beschreibung, wie diese zu erreichen sind.

Entwickelt wurde das kleine Programm von Dorling Kindersley. Die hatten ein ähnliches Programm auch schon für Dishonored: Die Maske des Zorns und Batman: Arkham City veröffentlicht. Wer also auf Teufel komm raus alle Geheimnisse und Verstecke in diesen Spielen finden möchte, kann sich die jeweilige App herunterladen. Allerdings fällt der Preis mit 2,39 Euro in iTunes recht happig aus. Zudem ist die App im Moment nicht für Android verfügbar, obwohl sie bereits kurzzeitig angeboten wurde.