News

Aktuelle Nachrichten aus der Spielebranche, Releaseverschiebungen und heiße Gerüchte im Überblick.

Castle Wolfenstein - Neues Lebenszeichen von der Verfilmung

Schon seit vielen Jahren geplant, wurden nun konkretere Details zur geplanten Wolfenstein-Verfilmung bekannt. Auch die Finanzierung scheint mittlerweile zu stehen.

Von Sebastian Klix |

Datum: 04.11.2012 ; 14:20 Uhr


Castle Wolfenstein : Ob »B.J.« Blazkowicz auch in der Verfilmung die Hauptrolle spielt? Ob »B.J.« Blazkowicz auch in der Verfilmung die Hauptrolle spielt? Viele mögen davon heute zum ersten Mal hören, tatsächlich ist die Verfilmung zur (Ego-)Shooter-Reihe Wolfenstein aber bereits seit fast einer Dekade geplant – wie gefühlt 2583 andere Videospielverfilmungen auch.

Nun gibt es aber ein neues Lebenszeichen vom Film Castle Wolfenstein. Hauptverantwortlicher ist dabei Roger Avary (Drehbuch und Regie), der bereits am Skript von Pulp Fiction beteiligt war. Durch seine Mitarbeit am Film Silent Hill hat er zudem bereits etwas Erfahrung im Bereich der Spielverfilmungen.

Avary konnte nun mit Panorama Media und Davis Films anscheinend zwei Geldgeber mit an Bord holen. Auch die Hintergrundgeschichte soll schon weitestgehend ausgearbeitet sein. So beschreibt der Schreiberling den Film als eine Mischung aus »Inglourious Basterds und Captain America«.

Ein US Army-Captain und ein britischer Agent werden zusammen nach Schloss Wolfenstein geschickt. Dort soll an einer neuen Geheimwaffe gewerkelt werden, welche von Heinrich Himmlers Paranormaler SS-Division geschützt wird. Einer ersten Demonstration der Waffe soll auch Adolf Hitler beiwohnen. Es zeigt sich also, dass sich wohl auch der Film, genauso wie das Vorbild nicht all zu bierernst nehmen wird.

Wann allerdings endlich mit der Produktion begonnen wird und erst recht, wann der Film erscheint, ist indes noch völlig unklar. Ein weiteres Jahrzehnt soll es aber nicht mehr dauern.

Bis dahin kann man sich bei Bedarf auch ein wenig mit der Trash-Horror-Komödie Der goldene Nazivampir von Absam 2: Das Geheimnis von Schloß Kottlitz beschäftigen. Die aus Deutschland stammende Low-Budget-Produktion verwendet offiziell von id Sofware genehmigte Elemente aus Wolfenstein 3D und schickt den weinerlichen Okkultismus-Experten William »B.J.« Blazkowicz auf eine Burg, wo er sich mit Nazivampiren anlegt. Einen ersten Teil gibt es trotz der »2« im Titel übrigens nicht.

Quelle: deadline.com

Diesen Artikel:   Kommentieren (21) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar Heldenausbilder
Heldenausbilder
#1 | 04. Nov 2012, 14:36
"Der goldene Nazivampir von Absam 2: Das Geheimnis von Schloß Kottlitz"

Als ich das gelesen habe ist mir fast schlecht geworden :-)

Zum Thema: Soviel Spass ich mit den alten Spielen auch hatte(den neuesten Teil habe ich links liegen gelassen). Dieser Film interessiert mich irgendwie überhaupt nicht. Liegt wahrscheinlich an der glorreichen Vergangenheit der Spieleverfilmungen. Ja mein Finger zeigt gerade auf Uwe Boll...
rate (4)  |  rate (10)
Avatar jan [o]
jan [o]
#2 | 04. Nov 2012, 14:40
sollten die weiblichen elite guards aus rtcw in ihren schicken leatheroutfits auftauchen wird der film vielleicht geschaut
rate (6)  |  rate (1)
Avatar Shintoraz
Shintoraz
#3 | 04. Nov 2012, 14:41
Zitat von Heldenausbilder:
"Der goldene Nazivampir von Absam 2: Das Geheimnis von Schloß Kottlitz"

Als ich das gelesen habe ist mir fast schlecht geworden :-)



Also ich hab vor lachen erstmal meinen sprudel auf meinem schreibtisch verteilt ^^

Aber ansonsten kann ich dir eigentlich nur recht geben, auch bei mir ist da ein gesundes stück skepsis vorhanden. Werd mal weiter verfolgen was da noch an news dazu kommt aber in vorfreude werde ich garantiert nicht ausbrechen
rate (5)  |  rate (0)
Avatar Alex.94
Alex.94
#4 | 04. Nov 2012, 14:45
Nicht Uwe Boll? Schade...
rate (1)  |  rate (8)
Avatar ShadowWeaver
ShadowWeaver
#5 | 04. Nov 2012, 15:00
Zitat von Alex.94:
Nicht Uwe Boll? Schade...


Manchmal frage ich mich, ob es ironisch gemeint ist, wenn sich hier jemand Uwe Boll Filme wünscht. Ich finde der macht nur schlechte Filme.
rate (3)  |  rate (9)
Avatar Skidrow
Skidrow
#6 | 04. Nov 2012, 15:02
Zitat von Heldenausbilder:
Dieser Film interessiert mich irgendwie überhaupt nicht. Liegt wahrscheinlich an der glorreichen Vergangenheit der Spieleverfilmungen. Ja mein Finger zeigt gerade auf Uwe Boll...


auf der andren seite muss man scho sagen dass etwa Silent Hill durchaus zu den besseren spieleverfilmungen zähl. zwar nich überragend aber durchaus überdurchschnittlich.

gilt eingentlich für mehrere streifen mit denen Boll nix zu tun hatte (wobei auch der schon mal das ein oder andre korn gefunden hat).... Hitman, Prince of Persia, der erste Mortal Kombat...

großes erwart ich da nich aber man kann da schon nen unterhaltsame abendfüllenden streifen drauss stricken wenn man sich mühe gibt ^^

Zitat von ShadowWeaver:

Manchmal frage ich mich, ob es ironisch gemeint ist, wenn sich hier jemand Uwe Boll Filme wünscht. Ich finde der macht nur schlechte Filme.


hast du denn scho alle gesehn? du masochist ^^
Boll hat auch ein paar ordentliche filme gemacht, allerdings auch nur dann, wenn er kein spiel (außer vielleicht Postal, aber der is extrem geschmackssache) als vorlage genommen hat.
rate (2)  |  rate (1)
Avatar Ludwig
Ludwig
#7 | 04. Nov 2012, 15:15
Ich hätte gerne die Liste der 2583 geplanten Videospielverfilmungen. Jaja, die sind nur "gefühlt", aber ein paar müssen es ja schon sein.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Van Kroenen
Van Kroenen
#8 | 04. Nov 2012, 15:25
Zitat von Ludwig:
Ich hätte gerne die Liste der 2583 geplanten Videospielverfilmungen. Jaja, die sind nur "gefühlt", aber ein paar müssen es ja schon sein.


World of Warcraft
Kane & Lynch
Dead Rising
The Sims
Driver
Earthworm Jim
God of War
Lost Planet
Uncharted
Metal Gear Solid
Splinter Cell
Assassin's Creed
Need for Speed
Bioshock
Spy Hunter
Rainbow Six
Turok
ein neuer Tomb Raider
ein neuer Mortal Kombat
...

Nur mal ein kleiner Auszug. ;)
rate (10)  |  rate (0)
Avatar Ludwig
Ludwig
#9 | 04. Nov 2012, 15:48
Zitat von Sebastian Klix:


Nur mal ein kleiner Auszug. ;)


Hehe, danke!

Earthworm Jim soll verfilmt werden? Wirklich?
rate (0)  |  rate (0)
Avatar indirektor
indirektor
#10 | 04. Nov 2012, 16:29
Mir eigentlich egal, ob es einen Wolfenstein-Film geben wird oder nicht.

Was ich aber nicht so recht begreife, ist, dass in Filmen ungeniert Hakenkreuze oder Nazis gezeigt werden dürfen. In Spielen darf man das aber nicht. Wo ist denn da der Unterschied? Zumal ja eh jeder weiss, was nicht gezeigt werden darf.
rate (1)  |  rate (1)

PROMOTION
NEWS-TICKER
Samstag, 25.10.2014
16:01
15:32
15:29
14:58
13:28
12:43
11:24
08:37
Freitag, 24.10.2014
18:50
18:38
18:30
17:45
17:30
17:18
17:14
16:47
15:55
15:46
15:16
15:10
»  Alle News
 
Sie sind hier: GameStar > Action > Wolfenstein > News
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten