Age of Conan : Age of Conan 2 Age of Conan 2 Funcom hat sich durch den Verkauf neuer Aktien eine Finanzspritze von umgerechnet 22,5 Millionen Euro verpasst. Das gab der norwegische Entwickler nun in einer Pressemitteilung bekannt.

Das zusätzliche Kapital sichere eine reibungslose Veröffentlichung des MMOs Age of Conan, indem es Funcoms Marketing- und Betriebs-Kapazitäten vor dem Release des Online-Rollenspiels stärke. Die Entwicklung von Age of Conan verlaufe unterdessen planmäßig auf den angepeilten Releasetermin am 30. Oktober zu. Auch die ersten Marktprognosen und die Erwartungen von Presse und Spielern seien durchaus positiv.

Age of Conan : Darüber hinaus habe sich Funcom dazu entschieden, in den Markt der Casual-MMOs einzusteigen und prüfe momentan die Möglichkeiten. Da Übernahmen anderer Studios nicht ausgeschlossen seien, böte das neue Kapital hier »strategische Flexibilität«. Einzelheiten zu zukünftigen Projekten im Bereich der Casual-Onlinespiele nannte Funcom allerdings noch nicht.

Der Verkauf der Aktien auf dem privaten Kapitalmarkt ist laut Funcom bereits vollzogen und traf auf großes Interesse der Anleger. Auf der nächsten Hauptversammlung der Aktiengesellschaft am 16. Juli muss das Geschäft jedoch noch abgesegnet werden.

Erste Screenshots zu Age of Conan finden Sie in unserer Online-Galerie. Bevorzugen sie eher bewegte Bilder, empfehlen wir Ihnen den neuesten Teil des Entwickler-Tagebuchs. Das vier Minuten lange Video erlaubt Ihnen unter anderem Einblicke in die Arbeit der Animationstechniker und wartet zudem mit zahlreichen Spielszenen auf.